News veröffentlichen
08.05.2014 PersonalienErlangen

OB Dr. Florian Janik übernimmt Aufsichtsratsvorsitz der GEWOBAU

Dr. Florian Janik wird Vorsitzender des GEWOBAU-Aufsichtsrats – Vorzeitige Amts-Bestätigung des GEWOBAU-Geschäftsführers Gernot Küchler – Ehemalige Vorsitzende Dr. Elisabeth Preuß bleibt dem Gremium in stellvertretender Position erhalten – Janik: „Es gilt, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig Bestandswohnraum anzupassen.“

08.05.2014

label
ERLANGEN – Der Erlanger Oberbürgermeister Dr. Florian Janik ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der GEWOBAU Erlangen. Der Beschluss wurde in der Gesellschafterversammlung am 6. Mai einstimm...

Das könnte Dich auch interessieren

Knight Frank Berlin gewinnt Heike Mertingk als Director of Finance

Knight Frank verstärkt den Berliner Standort strategisch mit Heike Mertingk als Direc... Mehr lesen

BNP Paribas REIM Germany verstärkt das Transaction Team mit Aliya Mogireva und Daniel...

Gleich doppelte Verstärkung erhält das Transaction Team von BNP Paribas Real Est... Mehr lesen

Thomas Schmengler verstärkt StoneVest AG als Investment Consultant

Die StoneVest AG meldet personelle Unterstützung. Thomas Schmengler, ehemaliger Gesch... Mehr lesen

Daniel Löhken verstärkt den Vorstand der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG

Der Aufsichtsrat der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG hat Daniel Löhken mit Wirkung zu... Mehr lesen

Alexander Tannenbaum ist Managing Director bei Priomonial REIM Deutschland und überni...

Alexander Tannenbaum ist seit dem 1. November 2021 Managing Director von Primonial REIM Ge... Mehr lesen

Tilman Engel tritt in die Geschäftsführung der Sontowski & Partner Group ein

Die auf Immobilienwirtschaft spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Sontowski & Group... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.