News veröffentlichen
07.09.2018 Märkte

Ohne Vermietungsmakler geht es nicht

Seit über 3 Jahren ist nun das Bestellerprinzip in Kraft, das am 01. Juni 2015 im Rahmen des Mietrechtsnovellierungsgesetzes beschlossen wurde. Das Bestellerprinzip schreibt vor, dass derjenige, der den Makler bestellt, auch die Kosten übernehmen muss. Im Zuge dessen brach der Markt für Vermietungsmakler vorübergehend ein, da viele private Vermieter es vorzogen, sich selbst um die Vermietung ihrer Objekte zu kümmern, um die Maklergebühren einzusparen.

Anzeige
Nach und nach haben die Wohnungseigentümer ihre eigenen, häufig leidvollen Erfahrungen mit der Selbstvermietung machen müssen. Vielen wurde inzwischen bewusst, was alles bei der Vermiet...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Corona-Krise: Stagnierende oder sinkende Mieten in den drei großen Segmenten B...

- Preise für Mietwohnungen im Hochpreissegment und Serviced Apartments werden fallen ... Mehr lesen

Colliers International: Rekordauftakt auf dem Berliner Markt für Gewerbeimmobilien zu...

- Stärkstes je gemessenes erstes Quartal mit 3,7 Milliarden Euro gewerblichem Transak... Mehr lesen

Colliers International: Stuttgarter Investmentmarkt trotzt im ersten Quartal noch der Coro...

Stuttgart, 6. April 2020 – Der Stuttgarter Immobilieninvestmentmarkt knüpfte na... Mehr lesen

Der Lockdown hinterlässt erste Bremsspuren am Bürovermietungsmarkt

Büroflächenumsatz in den Big 7 sinkt im Jahresvergleich um 30% Mehr lesen

Wohninvestmentmarkt mit hoher Anzahl an Transaktionen

Erste Beeinträchtigungen aber spürbar Mehr lesen

Top-7-Bürovermietungsmärkte Q1 2020

COVID-19-Pandemie hinterlässt erste Spuren an den Büromärkten Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.