News veröffentlichen
10.04.2019 Unternehmen

OTTO STÖBEN informiert - Mietrechtsänderungen

Seit dem 01.01.2019 ist das „Gesetz zur Ergänzung der Regelungen über die zulässige Miethöhe bei Mietbeginn und zur Anpassung der Regelungen über die Modernisierung der Mietsache“ oder auch kurz: Mietrechtsanpassungsgesetz (MietAnpG) in Kraft.

Das neue Gesetz soll die Rechte der Mieter stärken und sieht im Wesentlichen folgende Anpassungen vor:

Anzeige
Modernisierungsumlage nur noch 8 % Bisher war es für den Vermieter möglich, nach Modernisierungsmaßnahmen die Kosten in einer Höhe von 11 % als Mieterhöhung umzulegen. Di...

Das könnte Dich auch interessieren

Zweites the niu für Düsseldorf: NOVUM Hospitality eröffnet the niu Seven

In der Heyestraße 221 in Düsseldorf-Gerresheim begrüßt das the niu S... Mehr lesen

Rekordjahr für GIEAG Immobilien AG

- Geschäftsjahr 2021 mit Rekordjahresüberschuss von 29,8 Millionen Euro (2021: 1... Mehr lesen

P&P Group geht strategische Kooperation mit der IREBS in Regensburg ein

Förderung von jungen Talenten und Schaffung von beruflichen Perspektiven für Stu... Mehr lesen

Noratis AG: Hauptversammlung beschließt 0,55 Euro Dividende je Aktie

Die ordentliche Hauptversammlung der Noratis AG hat die Ausschüttung einer Dividende ... Mehr lesen

Solutiance AG: Kapitalmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen

- Kapitalerhöhung TEUR 1.563 voll platziert - Wandelanleihe TEUR 890 platziert - Ne... Mehr lesen

Das ‚neue’ Provisionsgesetz – einfach erklärt

Seit Dezember 2020 ist das ‚Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.