News veröffentlichen
07.06.2022 ProjekteLogistikWilhelmshaven

P3 entwickelt 140.000 m² Logistikfläche im JadeWeserPort

P3 Logistic Parks, ein führender Entwickler und langfristiger Eigentümer von Logistikimmobilien in Europa, plant rund 140.000 Quadratmeter Logistikfläche im Güterverkehrszentrum (GVZ) JadeWeserPort von Wilhelmshaven, Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen. Am 2. Juni wurde der Erbbaurechtsvertrag für das 21 Hektar große Grundstück im Zentrum des GVZ mit der Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG unterzeichnet. Das Projekt soll etappenweise bis Anfang 2025 fertiggestellt werden. P3 wurde von CBRE Deutschland bei der Vermittlung des Grundstücks unterstützt.

Anzeige
P3 Logistic Parks plant im Wilhelmshavener JadeWeserPort die spekulative Errichtung von drei Logistikhallen mit einer gesamten Hallenfläche von gut 122.000 Quadratmetern. Inklusive knapp 11.000 Q...

Das könnte Dich auch interessieren

Auftakt für das Investitionsprogramm in Deutschland: Deutsche Industrie Grundbesitz r...

Die Deutsche Industrie Grundbesitz, ein Unternehmen der CTP Group, plant die Revitalisieru... Mehr lesen

Garbe Industrial Real Estate entwickelt Logistikzentrum in der Nähe von Jena

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH setzt ihren Expansionskurs fort. In Bollberg bei Jen... Mehr lesen

Aurelis: Bebauungsplan für 12,4 Hektar großes Areal in Berlin-Schönefeld g...

Die Gemeindevertretung Berlin-Schönefeld hat in ihrer letzten Sitzung am 29. Juni den... Mehr lesen

Spatenstich für Logistikimmobilie in Bönen

Im nordrhein-westfälischen Bönen realisiert LIST Bau Nordhorn eines von inzwisch... Mehr lesen

Verdion startet spekulative Logistikentwicklung in Nettetal

Der europaweit tätige Projektentwickler und Investor Verdion hat mit dem Bau einer 21... Mehr lesen

Neue Frachthalle in der CargoCity Süd

Fraport errichtet Frachthalle für DHL Global Forwarding / Bedeutender Zuwachs am Logi... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.