News veröffentlichen
12.12.2013 DealsBad Homburg

PAMERA erwirbt in Bad Homburg eine weitere Immobilie für den SIS-Fonds der Stuttgarter Versicherung

Bad Homburg, 12. Dezember 2013 – Die Pamera Asset Management GmbH hat für den SIS-Fonds der Stuttgarter Versicherungsgruppe das Büro- und Geschäftshaus in der Bad Homburger Louisenstraße 21 von dem Offenen Immobilien-Publikumsfonds „Deka-ImmobilienEuropa“ erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Lovells war beratend auf Seiten des Erwerbers tätig.

12.12.2013

label
Das 1999 erbaute voll vermietete Gebäude in 1A-Lage verfügt über eine Nutzfläche von 5.650 m², von der rund 75 Prozent auf die Einzelhandelsnutzung entfallen. Zu den Hauptmiet...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

CA Immo veräußert Grundstück in Dortmund deutlich über Buchwert

Frankfurt, 03.12.2020 – Die CA Immo hat letzte Woche den Verkauf eines rd. 10.000 m... Mehr lesen

imovo vermittelt: Curia Consulting GmbH bezieht ihren neuen Standort auf der Oststra...

Die Unternehmensberatung Curia Consulting GmbH bezieht im Dezember ihren neuen 135 qm gro... Mehr lesen

Ampega Real Estate kauft SPREETURM in Berlin

Köln, 3. Dezember 2020 -Die Ampega Real Estate GmbH, Köln (Ampega), hat den SPRE... Mehr lesen

OSMAB Unternehmensgruppe sichert sich Gewerbeareale für Standortentwicklung im K...

Rösrath, 3. Dezember 2020 – Die OSMAB - Unternehmensgruppe hat im Kölner ... Mehr lesen

Nearshoring: Realogis berät Meyer Burger bei neuem Produktionsstandort im Solar Valle...

Hamburg/ Bitterfeld-Wolfen, 3. Dezember 2020 – Das Schweizer Unternehmen Meyer Burge... Mehr lesen

Becken kauft erste Büroimmobilie in Hamburger Innenstadt für Bestandsimmobilienf...

- Die Immobilie wird als Startobjekt in den „Solid Office Fund I“ (SOF I) eing... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.