News veröffentlichen
12.05.2021 ProjekteIndustrie

Panattoni realisiert Brownfield-Projekt in Unna

Bei dem etwa 31.000 m² großen Grundstück handelt es sich um eines der letzten verfügbaren Areale im Industriepark Unna-Süd. Den Baustart sieht das Unternehmen für Herbst 2021 vor, die Fertigstellung soll im Frühjahr 2022 erfolgen.

12.05.2021

label
Anzeige
Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, realisiert ein Brownfield-Projekt in Unna, Nordrhein-Westfalen. Das Grundstück liegt im ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Großes Industrieprojekt bei Hamburg: Boeing baut Präsenz in Deutschland aus

- Der neue Standort in Henstedt-Ulzburg wird Boeings wichtigstes europäisches Distrib... Mehr lesen

Hamburg: Projektstart für BRIGHT Park in Billbrook

Im Gewerbegebiet Billbrook errichtet das Immobilienunternehmen BRIGHT Industrial Investmen... Mehr lesen

Lager, Logistik & Bürofläche in Oldenburg / Eden-Ehbrecht Immobilien ...

Größere Lager- und Logistikflächen sind im Oldenburger Stadtgebiet derzeit... Mehr lesen

Baustart im September: Enapter vergibt Generalplanungsauftrag an GOLDBECK

Erst im Oktober letzten Jahres gab die Enapter AG bekannt, in der Klimakommune Saerbeck ei... Mehr lesen

Die Lausitz wird grün: Gemeinde Jänschwalde beschließt Bebauungsplan f...

Planung im Eiltempo: Die Gemeinde Jänschwalde hat den Bebauungsplan für das gepl... Mehr lesen

Die GBI Holding AG setzt auf PAVE und DYVE

Die GBI AG ist der größte aktive Hotelprojektentwickler in Deutschlands Metropo... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.