News veröffentlichen
26.03.2021 Märkte

PATRIZIA Investorenbefragung: Mehr als 70% der institutionellen Investoren wollen ihre Immobilienquote in den nächsten fünf Jahre erhöhen – Digitale Services als wichtiges Differenzierungsmerkmal

• Umfrage unter 222 institutionellen Kunden von PATRIZIA

• 72% der Befragten planen in den nächsten fünf Jahren ihre Immobilieninvestments zu erhöhen und ihr Portfolio zu diversifizieren

• 9 von 10 gehen von wachsenden regulatorischen Anforderungen und einem stärkeren Fokus auf ESG- und Risk Reporting aus

• Mehr als 80% der Kunden halten digitale und automatisierte Portfolioanalyse und -reporting für wesentlich, um steigende Reporting-Anforderungen zu erfüllen

Anzeige
PATRIZIA, ein führender Partner für weltweite Investments in Real Assets, stellt die wichtigsten Ergebnisse einer Umfrage unter 222 ihrer institutionellen Kunden vor. Demnach planen 72% der ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Standortwahl von Rechenzentren: Entscheidende Faktoren sind Latenz, Flächenverf...

Der anhaltende Boom bei Rechenzentren und deren hohe Relevanz für die Weltwirtschaft ... Mehr lesen

Stärkstes Auftaktquartal am Gesundheitsimmobilieninvestmentmarkt

- Transaktionsvolumen stieg um 67 Prozent auf 790 Millionen Euro - Spitzenrendite f... Mehr lesen

Bürovermietungs- und Gewerbeinvestmentmarkt in Hamburg Q1 2021

Bürovermietungsmarkt startet erfreulich, Investmentmarkt noch im Wartestand Mehr lesen

Hamburger Büromarkt: Büroflächenumsatz mit bestem Quartalsergebnis seit Beg...

• Stärkster Flächenumsatz (126.000 Quadratmeter) seit Beginn der Pandemie ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.