News veröffentlichen
10.12.2018 ProjekteBerlin

Pepitahöfe in Berlin-Spandau: OMEGA managt Einzug in letzten Bauabschnitt

- Fertigstellung des Gemeinschaftsprojekts von degewo und WBM Anfang 2019

- OMEGA Immobilien koordiniert den Einzug für die Erstmieter der 1.024 neuen Wohnungen

  • Jones-Regina Copyright OMEGA ImmobilienGruppe Foto LutzVoigtlaenderFroebusGmbH.
Bildunterschrift: Jones-Regina Copyright OMEGA ImmobilienG...
Anzeige
Köln/Berlin, 10. Dezember 2018 – Die letzten Wohnungen des Neubauprojektes „Pepitahöfe“ in Berlin-Spandau werden voraussichtlich Anfang 2019 bezugsfertig. OMEGA Immobilien übernimmt das Einzugsmanagement für das komplette Neubauvorhaben. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts der beiden städtischen Wohnungsbaugesellschaften degewo und WBM entstehen an der Mertensstraße/Goltzstraße in insgesamt sechs Bauabschnitten bis Ende 2018 insgesamt 1.024 neue Mietwohnungen.

Die OMEGA Immobilien Gruppe organisiert seit Mai 2018 den Einzug in die 30 bis 145 Quadratmeter großen Wohnungen im laufenden Baubetrieb. „Der Bezug der Wohnungen des ersten Bauabschnitts im Juni dieses Jahres war bereits ein großer Meilenstein. Wir freuen uns, Erstmieter auch für die zuletzt fertig werdenden Wohnungen bei ihrem Einzug begleiten und unterstützen zu dürfen“, erklärt Regina Jones, Geschäftsführerin bei OMEGA Immobilien. „Die hohe Zahl zeitgleicher Einzüge im laufenden Baubetrieb stellt zusammen mit der Größe des Objekts und der autofreien Zone besondere Herausforderungen an die Koordination, Logistik und Kommunikation mit den neuen Mietern“, ergänzt Thorsten Neehuis, Geschäftsführer der OMEGA Immobilien Service GmbH. Nicht nur die unterschiedlichen Phasen der Fertigstellung müssen bei der Taktung der Einzüge berücksichtigt werden. Auch die individuellen Mieterbedürfnisse erfordern einen bedarfsorientierten Service.

In unmittelbarer Nähe zur Havel und zum Spandauer Forst bietet das neue Quartier im Spandauer Ortsteil Hakenfelde 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen. Ein Viertel der 1.024 Wohnungen wird über das Wohnbauförderprogramm der Stadt Berlin zu einer vergünstigten Nettokaltmiete von 6 bis 8 Euro pro Quadratmeter realisiert. Diese Wohnungen befinden sich im ersten Bauabschnitt und sind bereits komplett vermietet. Neben 76.000 Quadratmeter neuer Wohnfläche werden in den „Pepitahöfen“ auch rund 550 Quadratmeter Gewerbeflächen, etwa 2.000 Quadratmeter Spielplatzfläche und rund 480 Tiefgaragenplätze gebaut.

Die OMEGA Immobilien Gruppe koordiniert die Einzugstermine der neuen Mieter im Vorfeld über Informationsschreiben und die Einrichtung einer Telefonhotline. Außerdem unterstützen OMEGA-Mitarbeiter beim Einzug, indem sie Zuwegungen, Absperrungen und Abstellflächen organisieren und direkt vor Ort als Ansprechpartner für Reklamationen und Probleme zur Verfügung stehen.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

OMEGA Immobilien Gruppe steigert verwaltetes Immobilienvermögen 2014 auf 2,7 Milliard...

o Neue Managementaufträge für Büro-, Handels- und Wohnimmobilien o Assets ... Mehr lesen

OMEGA Immobilien Gruppe übernimmt Facility Management für drei Immobilienobjekte...

- Potsdamer Wohnanlage mit 180 Wohnungen - Wohnobjekte in Frankfurt mit mehr als 200 Wohn... Mehr lesen

OMEGA Immobilien Gruppe gewinnt neue Mandate für die Immobilienverwaltung in Berlin, ...

- 4 Wohn- und Geschäftshäuser mit insgesamt ca. 10.400 m² Nutzfläche ... Mehr lesen

0 Kommentare