News veröffentlichen
14.01.2019 ProjekteHerten

Phoenix Development reicht Abrissantrag für Herten Forum ein

Am Dienstag, 8. Januar 2019, hat die Phoenix Development GmbH aus Bonn den Abrissantrag für das ehemalige Einkaufszentrum „Herten Forum“ gestellt. In der Innenstadt von Herten soll auf dem Areal unter dem Namen „Neues Forum Herten“ ein modernes Büro-, Dienstleistungs- und Einzelhandelscenter mit einer Mietfläche von 20.000 m² realisiert werden. SQM Property Consulting aus Münster wurde von der Phoenix Development GmbH exklusiv mit der Vermietung der Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsflächen des Mixed-use-Centers beauftragt.

=== Zentrale Lage und kurze Wege === Die Stadt Herten bildet den geographischen Mittelpunkt des Ruhrgebiets. Durch die zentrale Lage im größten Ballungszentrum Europas und die direkte Anbi...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Richtfest: AOC vollendet Rohbau des Leipziger Wohnprojektes „liv´in reudnitz...

• Moderne Wohnanlage mit 131 Wohnungen und 68 Tiefgaragen-Stellplätzen • G... Mehr lesen

Eselswiese Rüsselsheim: Jury bewertet 13 städtebauliche Entwürfe für d...

Erster Preis geht an Büro aus Berlin / Alle Arbeiten sind auf städtischer Intern... Mehr lesen

Trei eröffnet 17. Vendo Park in Polen

- Fachmarktzentrum liegt in der polnischen Stadt Plock - Gesamtinvestition in Höhe v... Mehr lesen

SIGNA gibt Startschuss für die Projektentwicklung Schönhauser 9

- Architektonisches Highlight mit 17.000 m² Mietfläche - Urbaner Mix aus B... Mehr lesen

Baustart für WILMA – Projekt „Feel good“ im „Pioneer Park...

Frankfurt im Juni 2020: WILMA Wohnen Süd RM GmbH startet Mitte Juni auf dem Gel... Mehr lesen

Neubau HARBOR: Forschungslabor für Hamburger Spitzenforschung übergeben

6.000 schwarze Keramikplatten zieren die Fassade des fünfgeschossigen Neubaus am Fors... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.