News veröffentlichen
15.07.2019 Digital(es)

PlanRadar bei den Estates Gazette Tech Awards ausgezeichnet

Eine zehnköpfige Jury aus Branchenexperten kürte am 10. Juli 2019 in London PlanRadar als Gewinner beim „Construction Award 2019“. Mit der Auszeichnung wird die innovative Technologie zur Verbesserung der Dokumentations- und Kommunikationsprozesse in Bau- und Immobilienprojekten gewürdigt.

Wien/ London – PlanRadar, Spezialist für digitale Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten, wurde bei den britischen EG Tech Awards ausgezeichnet. Eine zehnköpfi...

Das könnte Dich auch interessieren

MYTERIAL: One-Stop-Shop-App erleichtert Bauunternehmen die Materialbeschaffung

Auf der Baustelle gibt es viele Herausforderungen, die zu Verzögerungen im Bauablauf ... Mehr lesen

ESG-Kriterien und Wirtschaftlichkeit in Einklang bringen: Proptech Startup Predium sammelt...

Die Immobilienbranche tut sich schwer, mit ihren ESG Zielen Schritt zu halten. Das bisheri... Mehr lesen

GPA und Thing Technologies: weltweite Lösungen für das Smart Office

<p><span data-contrast="auto">GPA und Thing Technologies stellen ers... Mehr lesen

Catella Project Management digitalisiert mit Reasult und COOR die Projektentwicklung

Der Projekt- und Quartiersinvestor Catella Project Management steuert ab sofort seine Proj... Mehr lesen

„Wir dürfen das Potenzial der Digitalisierung im Gebäudesektor nicht l...

MeteoViva begrüßt und unterstützt die Forderungen des BDI aus dem Zw... Mehr lesen

Estateguru startet Crowdfunding-Runde in Höhe von bis zu 3 Millionen Euro

- Mit schneller und skalierbarer Technologie treibt Estateguru die Entwicklung des Marktes... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.