News veröffentlichen
10.01.2019 Digital(es)

PlanRadar gewinnt 2018 über 2.000 Neukunden und zieht in neues Büro

- Umsatz wächst binnen zwölf Monaten um fast 300 Prozent

- Über 2.000 Neukunden aus der Bau- und Immobilienbranche in 2018

- Neue Büroräume in Wien, weitere in London und Zagreb in Q1 2019

- Investoren unterstützen weiteres Wachstum mit Millionenbeträgen

Anzeige
Wien/Berlin, 10. Januar 2019 – PlanRadar, Spezialist für digitale Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten, erzielte im abgelaufenen Jahr ein Umsatzwachstum von fast ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Aareal Exchange & Payment Platform*: Aareal Bank Gruppe entwickelt Plattformlösun...

- Payment- und Exchange-Services: Unkomplizierte end-to-end-Anbindung von Zahlungs- und an... Mehr lesen

Sensorberg setzt erstes Projekt in Großbritannien für Attic Self Storage um

Berlin, 1. Dezember 2020 – Das auf die Digitalisierung von Immobilien und Smart-Stor... Mehr lesen

Digitalisierung des Wohnens bringt Vorteile für Vermieter und Mieter – Wohnungs...

- für digitale Services mit Mehrwert für alle ist zügiger Glasfaserausbau ... Mehr lesen

Apleona setzt digitale Empfangsdienste von Essentry bei Großkunden ein

Durch das Angebot einer voll automatisierten Zugangsverwaltung für Gebäude, die ... Mehr lesen

MAGNA Asset Management führt mit Argentus Smart Metering ein

Argentus, führender Berater für nachhaltige Gebäudebewirtschaftung und Betr... Mehr lesen

Daten, Daten, Daten! Der kleinste gemeinsame Nenner der Immobilienbranche? Dokumente.

Kaum eine andere Branche hat eine so starke Abhängigkeit zu Dokumenten wie die Immobi... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.