News veröffentlichen
19.05.2020 DealsBüroHalle (Saale)

POLIS Immobilien AG erwirbt Technisches Rathaus in Halle (Saale)

- Büro- und Geschäftshaus verfügt über Gesamtmietfläche von rund 9.300 Quadratmetern

- Aktuelle Vermietungsquote liegt bei 100 Prozent

- Mieter ist auf 85 Prozent der Mietfläche die Stadt Halle

19.05.2020

label
Berlin, 19. Mai 2020 – Die POLIS Immobilien AG (POLIS), aktiver Bestandshalter und Asset Manager von Gewerbeimmobilien, hat das Technische Rathaus in Halle erworben. Das Büro- und Gesch...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

blackolive vermittelt Büroflächen an die DB Energie GmbH

Ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG verlagert ihren Unternehmensstandort aus dem ... Mehr lesen

DRIVEN begrüßt SimpliOffice als ersten Mieter im Potsdamer Think Campus

Der Coworking-Anbieter mietet ca. 1.400 Quadratmeter im Erdgeschoss: „Ideale Nutzung... Mehr lesen

Computacenter wird Mieter der Killesberghöhe in Stuttgart

- Hahn Gruppe wandelt Möbel-Showroom-Flächen zu attraktivem Büro - 2.600 m... Mehr lesen

Commodus erwirbt Büro- und Geschäftszentrum „Hohenschönhauser Tor...

- Rund 19.000 Quadratmeter vermietbare Fläche in gut angebundener Lage in Berlin-Lic... Mehr lesen

HanseMerkur Grundvermögen erwirbt ‚CrefoCampus‘ in Neuss

Hamburg 3. Juni 2020. Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für ihren offenen Imm... Mehr lesen

Swiss Life Asset Managers erwirbt Bürogebäude THE CUBE in Eschborn

- Das 23-stöckige Hochhaus ist seit 2010 Hauptsitz der Deutsche Börse AG - Erst... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.