News veröffentlichen
28.04.2022 Unternehmen

PORR zurück auf Gewinnstraße

Die PORR hat trotz des herausfordernden Marktumfelds 2021 ein sehr gutes Baujahr hingelegt. Der hohe Auftragsbestand von EUR 7,8 Mrd., die Produktionsleistung von EUR 5,7 Mrd. und das EBT von EUR 85,4 Mio. übertreffen nicht nur die Werte des Vorjahrs, sondern auch das Vorkrisenniveau von 2019. Damit ist die PORR ausgezeichnet aufgestellt - auch dank ihrer Strategie Green and Lean.

Anzeige
„Das Marktumfeld war 2021 für die Baubranche kein einfaches, unter anderem war es geprägt durch Lieferengpässe und Kostensteigerungen. Unter diesen herausfordernden Umständen...

Das könnte Dich auch interessieren

Vorstand von FRAUEN !N FÜHRUNG (F!F) wächst: Martin Czaja wird neues Vorstandsmi...

Der Verein FRAUEN !N FÜHRUNG Initiative der deutschen Immobilienwirtschaft für m... Mehr lesen

Berlin: ZAR Real Estate Holding eröffnet neuen Standort

Die ZAR Real Estate Holding hat mit einem Büro nahe Kurfürstendamm in Berlin ein... Mehr lesen

Volksbank BraWo steigt als strategischer Partner bei Pegasus Capital Partners ein

- Volksbank BraWo erwirbt 50 % der Unternehmensanteile - Alle Altgesellschafter bleiben a... Mehr lesen

LIP Invest: 5 Jahre Herzblut und Leidenschaft für Logistikimmobilien

LIP Invest, führender Anbieter von Immobilien-Spezialfonds für institutionelle I... Mehr lesen

Wertentwicklung: Energieeffiziente Immobilien bleiben ein sicherer Hafen

Immobilien steigen in Deutschland voraussichtlich noch viele Jahre leicht im Wert oder ble... Mehr lesen

Substanz statt kleiner Trippelschritte - Mit dem Gebäudeenergiegesetz endlich realist...

Noch vor der Sommerpause des Bundestags soll, als Teil des Sommerpaketes der Bundesregieru... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.