News veröffentlichen
13.08.2019 ProjekteShoppingcenter

LOOP5 macht sich fit für die Zukunft

Start der Neu-Positionierung zum 10. Geburtstag

13.08.2019

label
  • Erstes „Retailtainment“-Konzept in Deutschland soll das Shoppingerlebnis mit über 40 Indoor-Stationen zu den Themen „Spielen, Rasten, Staunen“ revolutionieren.
  • Geplante Erweiterung des Food Courts mit neuen Konzepten und großer, neuer Außenterrasse mit Labyrinthgarten
  • Mehr Shoppingvielfalt und verbesserte Aufenthaltsqualität
  • Deutliche Verbesserung der Auto- und Bus-Anbindung
Weiterstadt, 13. August 2019. Im Herbst 2019 wird das LOOP5 zehn Jahre alt. Rechtzeitig zu diesem Jubiläum präsentiert das beliebte Shoppingcenter in Weiterstadt ein umfassendes Konzept zur Neu-Positionierung. Die geplanten Investitionen sollen dazu führen, die Shoppingvielfalt und besonders auch das Freizeitangebot zu erhöhen, die Aufenthaltsqualität zu verbessern und die Erreichbarkeit des Centers zu optimieren.

„Wir haben ein großes, dreigeschossiges Einkaufscenter. Mit der Umsetzung unseres ‚Retailtainment‘-Konzepts wollen wir einen Freizeitpark mit über 40 Erlebnis-Stationen in dieses Center integrieren. Dies wäre bisher einmalig in Deutschland“, erklärt Center Manager Thomas Haeser das Konzept.

\'\'Neues Management setzt auf Neu-Positionierung\'\'

Seit Januar 2019 ist der internationale Asset Manager JLL für den Betrieb des LOOP5 zuständig und verantwortet das Immobilien- und Center Management sowie die Vermietung des Centers. Um die Stärken des LOOP5 auszubauen sowie die Frequenzen und Umsätze zu steigern, wurde – auf Basis ausführlicher Marktforschungen – das Potential des Centers analysiert und Optimierungsbedarf ermittelt. So entstand das umfangreiche Konzept zur Neupositionierung mit Schwerpunkten in den Bereichen Service, Architektur und Design, Branchenmix und Entertainment.

Für eine verbesserte Aufenthaltsqualität sollen unter anderem der vergrößerte Food Court mit Freitreppe, Außenterrasse sowie neue Ruhe- und Loungebereiche sorgen. Zahlreiche bauliche Veränderungen, wie etwa eine zusätzliche Rolltreppe, sollen die Laufwege optimieren. Der Branchenmix soll um Angebote für den täglichen Bedarf, Gastronomie, Mode und Dienstleistungen erweitert werden. Eine bessere Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr ist ebenfalls das Ziel.

Die erste Phase des Projekts, die im Sommer 2020 beendet sein soll, umfasst Maßnahmen zur Verbesserung der verkehrlichen Anbindung und der Wegeführung innerhalb des Centers. Dazu gehören etwa die Einführung eines interaktiven Leitsystems zur besseren Orientierung für die Besucher, mehr Parkplätze und der Bau einer Fußgängerampel an der Parkhauseinfahrt, um den Verkehrsfluss zu regulieren. Anschließend wird das LOOP5 schrittweise bei laufendem Betrieb neupositioniert. Mit dem Ziel, das Center zu einem unverwechselbaren Ort für spannende Einkaufs- und Freizeiterlebnisse für die ganze Familie zu entwickeln.

\'\'Ein Freizeitpark im Shoppingcenter\'\'

Mit dem neuen „Retailtainment“-Konzept will das LOOP5 neue Maßstäbe in der deutschen Shoppingcenterlandschaft setzen. Innerhalb der über 40 Erlebnisstationen soll es einzigartige Entertainment-Attraktionen mit über 20 Meter in der Höhe geben. So sollten sich die Besucher in den nächsten Jahren auf die Eröffnungen zahlreicher Stationen freuen können, die zum Spielen, Staunen, Entdecken und Verweilen einladen und so den Shoppingausflug mit einer völlig neuen Kombination aus Einkaufen und Unterhaltung zum unverwechselbaren Erlebnis werden lassen.

„Der 10. Geburtstag des LOOP5 ist ein guter Anlass, die Stärken des Centers weiter auszubauen und sich für die Zukunft aufzustellen. Dazu sind umfangreiche Veränderungen geplant und bereits im Gange“, sagt Thomas Haeser, Center Manager des LOOP5. „Wir freuen uns, unsere Kunden zukünftig nicht nur mit Shopping, sondern auch mit spektakulären Freizeitangeboten zu begeistern und den Standort damit zu einem völlig neuen Anziehungspunkt zu machen.“

\'\'Ein klares Bekenntnis zum Standort „LOOP5“\'\'

Bereits vor Beginn der Arbeiten zur Neupositionierung wurden im LOOP5 viele Mietverträge von Geschäften verlängert: „Mit mehr als 22.000 Quadratmetern vertraglich verlängerter Einzelhandelsfläche konnten wir einen wichtigen Schritt Richtung Zukunft machen“, freut sich Thomas Haeser, Center Manager des LOOP5. „Dabei wurde vor allem die für das Center wichtige Ankerstruktur durch Abschlüsse mit C&A und Deichmann bis hin zu New Yorker, Peek & Clop-penburg und Saturn gesichert“. Auch weitere namhafte Marken wie Thalia und Apollo bekennen sich ebenfalls zum LOOP5 in Weiterstadt. Weitere Verträge werden in Kürze folgen.

Weitere Informationen zum LOOP5 bekommen Sie hier: http://www.loop5.de und www.facebook.com/loop5.

\'\'Über das LOOP5 Shopping Center\'\'

Das LOOP5 ist seit seiner Eröffnung 2009 mit einer Bruttomietfläche von knapp 60.000 m² eines der größten Shopping- und Freizeitcenter für die ganze Familie im Rhein-Main-Gebiet. Auf drei Ebenen bieten 175 Shops den Besuchern ein vielfältiges und modernes Einkaufsangebot. 3.000 kostenlose Parkplätze und ein großzügiger Food Court sorgen für einen entspannten Aufenthalt. Seinen Namen verdankt das LOOP5 der Lage direkt an der A5 in Weiterstadt bei Darmstadt. Das Center ist montags bis donnerstags von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr, sowie freitags und samstags von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet. Rewe öffnet montags bis donnerstags von 9.00 bis 21.00 Uhr sowie freitags und samstags von 09.00 bis 22.00 Uhr. Für das Management des Centers ist JLL (www.jll.de) verantwortlich.

Das könnte Dich auch interessieren

Argentus optimiert die Stromzählerinfrastruktur des DuMont Carrés in Köln

- Exakte und rechtssichere Betriebskostenabrechnung durch verbrauchsgerechte Erfassung der... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.