News veröffentlichen
07.07.2016 Projekte

Berlin: Project kauft Grundstück für Büroentwicklung

Im Gewerbegebiet „EUROPARC Dreilinden“ am ehemaligen Berliner Grenzübergang Checkpoint Bravo hat der Gewerbe-Bereich von PROJECT Immobilien ein 1.765 Quadratmeter großes Grundstück am Albert-Einstein-Ring 22 erworben. Dort soll bis Sommer 2018 ein sechsgeschossiges Bürohaus mit einer Gesamtmietfläche von rund 4.500 Quadratmetern entstehen.

07.07.2016

label
Anzeige
Das trapezförmig zugeschnittene Baugrundstück befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Unternehmenszentrale des Internetkonzerns eBay. Weitere bekannte Firmennamen im „EUROPARC...

Das könnte Dich auch interessieren

P3 Logistic Parks baut neues Verteilzentrum für Amazon in Friedrichsdorf

P3 Logistic Parkserrichtet ein 9.715 Quadratmeter großes Verteilzentrum für Ama... Mehr lesen

Berlin-Lichtenberg: Vonovia feiert Richtfest für Neubau mit 90 Mietwohnungen an der S...

• Planmäßige Rohbaufertigstellung für Zwei- bis Fünf-Zimmerwohnu... Mehr lesen

Sharing is Caring: Schwaiger Group initiiert Mobilitätsalternative in Unterhaching

Die auf nachhaltige Immobilienprojektentwicklung spezialisierte Schwaiger Group hat eine k... Mehr lesen

Eschborn: CONREN Land schließt Neugestaltung der Häuser der Mode ab

Deutschlands drittgrößtes Mode-Ordercenter erstrahlt rechtzeitig zur kommenden ... Mehr lesen

Bauwerk startet Vertrieb von 56 Eigentumswohnungen im neuen Münchner Projekt VINZENT

Mit einem Pressegespräch hat der Projektentwickler Bauwerk am heutigen Mittwoch den V... Mehr lesen

WvM Immobilien und NATURSTROM gründen Joint Venture für Energiewende im Geb...

Der Bauträger WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH und der Öko-Energieversor... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.