News veröffentlichen
16.02.2018 DealsBüro

100 Prozent - 13.000m² Büromietfläche im Kepler-Quartier vermarktet

- Südliches Bürohaus entlang der Heinrich-von-Stephan-Straße bereits im Innenausbau weit fortgeschritten

- Alexander Langendörfer: „Vermietung der Büroflächen verlief sehr gut. Wir werden die ersten Büros ab März 2018 übergeben.“

Anzeige
Entlang der nördlichen und südlichen Grundstücksgrenzen des neuen Kepler-Quartiers am Mannheimer Hauptbahnhof realisiert die DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe (D&S) als Pro...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

HANSAINVEST Real Assets vermietet über 10.000 m² Bürofläche in Warscha...

HANSAINVEST Real Assets hat im Bürogebäude Atrium2 in Warschau zwei Mietvertr... Mehr lesen

Magdeburg: Aengevelt vermittelt Steuerberatungsgesellschaft neuen Standort.

Aufgrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung suchte die „Maack & Company... Mehr lesen

DEMIRE vermietet rund 4.600 m² in Düsseldorfer Bürokomplex

- Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten u. Gartenbau mietet 1.500 m2 - Neu... Mehr lesen

Corestate-Tochter STAM Europe akquiriert Bürokomplex im Großraum Paris f...

- Neuntes Objekt für den Madeleine Fonds - Attraktive Transaktions-Pipeline und exze... Mehr lesen

QUEST Funds vermietet Fondsimmobilie in Hamburg-Blankenese nach Neupositionierung / Hambur...

Der Fonds- und Asset Manager QUEST Funds hat am Bahnhofsplatz im vornehmen Hamburg-Blanken... Mehr lesen

Köln: BNP Paribas Real Estate vermittelt über 1.200 Quadratmeter in Köln

Gut 1.250 Quadratmeter Bürofläche vermittelte das Office Advisory-Team von BNP P... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.