News veröffentlichen
03.03.2021 Property ManagementBerlin

Tattersall erhält Mandat für Berliner „Roxy-Palast“

Der inhabergeführte Property Manager mit Hauptsitz in Berlin ist von Sonar Real Estate beauftragt worden.

03.03.2021

label
Die Tattersall Lorenz Immobilienverwaltung und -management GmbH (Tattersall Lorenz), ein inhabergeführter mittelständischer Property Manager mit Hauptsitz in Berlin, ist von Sonar Real Estat...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Hines startet ganzheitlich integriertes Property Management in Deutschland

Das Immobilienunternehmen Hines führt ein eigenes Property Management Angebot auf dem... Mehr lesen

Betriebskosten-Report heißt jetzt NEO – Aufruf zur Teilnahme an Datenerhebung

• Neuer Name und verbessertes Konzept des führenden Betriebskosten-Reports f... Mehr lesen

Ziegert EverEstate übernimmt Vertrieb von SCHŒNEGARTEN in Berlin-Tiergarten

• Zentrale Lage in Berlin-Tiergarten an der Grenze zu Schöneberg • 10 Einh... Mehr lesen

Deka Immobilien beauftragt STRABAG PFS für weitere drei Jahre

Die Deka Immobilien hat die STRABAG Property and Facility Services GmbH (STRABAG PFS) mit ... Mehr lesen

IC Immobilien Gruppe erhält Property Management Mandat für ca. 4.200 m² B...

Die IC Immobilien Gruppe wird zum 1. August 2021 mit dem kaufmännischen, technischen ... Mehr lesen

Deka Immobilien verlängert Property Management-Vertrag über mehr als 850.000 m...

Die Deka Immobilien verlängerte ihren Auftrag für das ganzheitliche Property Man... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.