News veröffentlichen
11.11.2019 Unternehmen

publity bringt Darlehensforderungen planmäßig in PREOS ein und zeichnet PREOS-Wandelanleihen im Volumen von rund 107,8 Mio. Euro

11.11.2019

label
Anzeige
Frankfurt am Main, 11.11.2019 – Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat wie geplant Wandelschuldverschreibungen ihrer Tochtergesellschaft PREOS Real Estate AG („PREOS“) gezeich...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Cording: Vierte Projektentwicklung für 400 Mio. Pfund schweren UK-Mietwohnungsfonds

Die Cording Real Estate Group, ein Unternehmen der Edmond de Rothschild Real Estate Invest... Mehr lesen

„Legal 500“: JLL-Juristen verteidigen Stellung als Topteam der Branche

Abteilung hat durch strategische Rolle beim Spartenverkauf Sichtbarkeit erhöht Mehr lesen

empirica-systeme GmbH wird Teil der Hypoport-Gruppe

• Kompetenzausbau im Bereich Immobiliendatenbanken und Bewertungsalgorithmen ... Mehr lesen

PREA kooperiert mit geomap als Datenlieferant

Zossen/Leipzig, 12.12.2019 – PREA befüllt die hauseigene Research-Datenbank mit... Mehr lesen

Siegel für Familienfreundlichkeit: Die Interhomes AG ist ein ausgezeichneter Arbeitge...

Kurz vor Jahresende darf die INTERHOMES AG sich noch über eine ganz besonders sch... Mehr lesen

Neues BGH-Urteil zur Abrechnung der Mietkaution

Wann ist der Rückzahlungsanspruch des Mieters auf die Mietkaution fällig? Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.