News veröffentlichen
08.04.2021 ProjekteWohnenDresden

QUARTERBACK Immobilien AG finalisiert 72 Wohnungen in Dresden-Strehlen

Modernes Wohnquartier unweit des Wasaplatzes vor Vollendung+++ Highlight: Großzügige Maisonette-Wohnungen in den Dachgeschossen +++ Vermietung gestartet – Planmäßige Fertigstellung bis Mai 2021

  • Quelle: QUARTERBACK Immobilien AG.
Bildunterschrift: Quelle: QUARTERBACK Immobilien AG.
Anzeige
Wo sich einst die sächsische Königsfamilie niederließ, entsteht heute ein attraktives Wohnquartier für junge Familien, Paare und Senioren: Im beliebten Dresdner Stadtteil Strehlen finalisiert die QUARTERBACK Immobilien AG bis Mai 2021 fünf Mehrfamilienhäuser mit zusammen rund 6.400 Quadratmetern Wohnfläche, verteilt auf 72 Wohneinheiten zur Vermietung. „Nach etwas mehr als anderthalb Jahren Bauzeit steht die Vollendung des Ensembles unmittelbar bevor“, kündigt Niederlassungsleiter Steffen Funk an. „Dass wir unseren Zeitplan trotz der Pandemie einhalten können, freut uns dabei besonders.“

Das Neubauprojekt in der Reicker Straße 33 unweit des Wasaplatzes, das bereits im Rahmen eines Forward Sales an einen institutionellen Investor veräußert wurde, umfasst Zwei- bis Fünf-Zimmerwohnungen mit Größen zwischen rund 50 und 150 Quadratmetern. Die hohe Wohnqualität wird unter anderem durch moderne Bäder mit Wanne oder bodentiefer Dusche, Fußbodenheizung, Außenjalousien sowie Balkone und Terrassen garantiert. Besonderes Highlight des Quartiers sind die großzügigen Maisonette-Wohnungen, die sich jeweils in den Dachgeschossen der dreietagigen Häuser befinden. Aufzüge in jedem Gebäude und eine gemeinsame Tiefgarage mit 72 Stellplätzen runden das Angebot ab.

„In Strehlen spürt man noch immer den besonderen Charme aus Königszeiten“, schwärmt QUARTERBACK-Vorstand Tarik Wolf von der hervorragenden Lage des Gesamtobjektes im südlichen Dresdner Vorstadtgürtel. Typisch für das Stadtbild sei hier die hohe Dichte an historischer Architektur, die sich vor allem in prachtvollen Villen zeige. „Wir haben das bei unserer Planung natürlich berücksichtigt. Unser Neubau fügt sich harmonisch in die bebaute, kleinstadtähnliche Umgebung ein und bietet durch eine freundliche Fassadengestaltung wie auch einen hochwertig gestalteten Innenhof mit viel Grün ein Zuhause zum Wohlfühlen.“ Durch eine perfekte Anbindung an den ÖPNV sind alle wichtigen Punkte in Dresden schnell zu erreichen, von der City bis hin zu universitären Einrichtungen. Auch ist der Große Garten, mit 147 Hektar Fläche die grüne Lunge der Landeshauptstadt, nur einen Katzensprung entfernt.

Mit dem Projekt unterstreicht die QUARTERBACK Immobilien AG ihre Stellung als einer der größten Projektentwickler im Dresdner Raum. Das deutschlandweit agierende Unternehmen ist seit gut drei Jahren in der Elbmetropole aktiv und realisiert noch weitere Wohnbauprojekte. Aktuelle entstehen unter anderem an der Dürerstraße (200 Wohnungen) sowie an der Stauffenberg- und Marienallee (290 Wohnungen). Weitere Vorhaben befinden sich in der Pipeline, so Niederlassungsleiter Steffen Funk: „Wir suchen aktuell Bau- und Projektleiter, aber auch Vermietungsexperten.“

Das könnte Dich auch interessieren

Townscape und Sassenscheidt stellen Wohnprojekt „Lido“ in Leipzig fertig

- HanseMerkur Grundvermögen AG übernimmt 72 neu errichtete Wohnungen - Wohnquar... Mehr lesen

Bauwert baut 99 Eigentumswohnungen an der Berliner Straße in Pankow

- Wohnungen zwischen 51 und 115 Quadratmetern in Innenhoflage - Hochwertige Architektur... Mehr lesen

JVW entwickelt die „5 Brüder Ost“

Neuer Partner für 340 Wohnungen im Pioneer Park Hanau gefunden Mehr lesen

GEBAG-Neubau in Neudorf fertiggestellt

Fertigstellung nach gut 17 Monaten Bauzeit: Die GEBAG hat ihren Neubau in der Grabenstra... Mehr lesen

KSK-Immobilien hat ein Mehrfamilienhaus mit acht Etagenwohnungen in Bergheim Quadrath-Iche...

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat ein Neubau-Mehr... Mehr lesen

Sontowski und Partner realisiert gemischt genutztes Stadtquartier im bayerischen Traunreut

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group und... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.