News veröffentlichen
08.02.2018 DealsBüroPotsdam | Deutschland

RAW-Gelände in Potsdam wird zum IT- und Innovationsstandort

• 1838 eröffnetes, heute brachliegendes Reichsbahnausbes-serungswerk (RAW) steuert in Richtung Zukunft

• Standort soll regen Austausch zwischen Wissenschaft, Wirt-schaft und jungen Unternehmen ermöglichen

Anzeige
Das Berliner Projektentwicklungsunternehmen Trockland plant gemeinsam mit internationalen Investoren die Entwicklung eines zentralen Ortes der digitalen Transformation auf dem Potsdamer RAW-Gel...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Commodus verkauft Bürogebäude in Düsseldorf an AGIB Real Estate

• Multi-Tenant-Immobilie hat eine Gesamtmietfläche von 14.200 Quadratmetern ... Mehr lesen

Westbrook Partners erwirbt in Berlin prominente Immobilie nahe Bundesrat und Potsdamer Pla...

Berlin, 21. Februar 2020 − Westbrook Partners (Westbrook), ein privates und global a... Mehr lesen

Hamburg: Savills holt Personaldienstleister für Luft- und Raumfahrt in die „Wel...

Der Gebäudekomplex „die Hamburger Welle“ in der Lübecker Stra... Mehr lesen

Warburg-HIH Invest kauft Bürogebäude Dantehof in München

- Voll vermietetes Bürogebäude verfügt über 10.600 Quadratmeter Mietfl... Mehr lesen

Art-Invest Real Estate schließt langjährigen Mietvertrag mit Coworking-Anbieter...

Art-Invest Real Estate hat mit dem Bürodienstleister IWG (International Workplace Gro... Mehr lesen

DEMIRE gewinnt Brother als langfristigen Mieter in Bad Vilbel

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat zwei Unternehmen d... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.