News veröffentlichen
16.05.2019 ProjekteRostock | Deutschland

Real I.S. schließt Refurbishment des „Kröpeliner Tor Centers“ in Rostock ab

Zehn Jahre nach der Eröffnung war aufgrund 22 auslaufender Mietverträge gemeinsam mit der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG ein Neuvermietungskonzept entwickelt worden. Im Zuge der optischen Aufwertung wurden ca. 7.500 Quadratmeter Einzelhandelsflächen umgebaut.

16.05.2019Real I.S. AG Gesellschaft f...

label
München, 16. Mai 2019 – Die Real I.S. AG hat das Soft-Refurbishment des 2007 erbauten und im Portfolio des Spezial-AIF „BGV VI“ befindlichen Rostocker Einkaufszentrums „Kr...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

FAY Projects übergibt neue eins-Zentrale in Chemnitz an einen Fonds der Corestate-Toc...

Beim Büroteil des „Johannis Quartiers“ Chemnitz wurde am 18. Dezember 202... Mehr lesen

Baustart für quartiersprägende Entwicklung am Cannstatter Wasen in Stuttgart erf...

Der Stuttgarter Projektentwickler AAW Guse & Compagnie und die Lakeward Real Estate AG... Mehr lesen

Fossilfreie Energieversorgung mit Wärmepumpen und Sonnenstrom in Berliner Öko-Qu...

Im nördlichen Berlin Pankow realisiert INCEPT gemeinsam mit dem Öko-Energieverso... Mehr lesen

Frankfurter Senckenberg-Turm fertiggestellt

Eines der prominentesten Frankfurter Bürogebäude, der 106 Meter hohe Senckenberg... Mehr lesen

LIST Bau Rhein-Main: Spatenstich für Erweiterungsbau am Headquarter von Linde Materia...

Der erste Spatenstich für eine neue Arbeitswelt: Gemeinsam haben der Oberbürgerm... Mehr lesen

QUARTERBACK startet Vermietung von Villa Schickedanz in Zwickau

Fast 150 Jahre alte Villa kernsaniert und bezugsfertig +++ Neun hochwertige Wohnungen zwis... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.