News veröffentlichen
28.09.2021 DealsLager

REALOGIS findet Zwischenlager für Automotive-Dienstleister

Realogis, das mit 70 Experten führende Immobilienberatungsunternehmen für Industrie- und Logistikimmobilien und Gewerbeparks in Deutschland, hat die Coler GmbH & Co. KG erfolgreich bei der Suche nach einem Zwischenlager in Norddeutschland unterstützt. Das Unternehmen ist laut eigenen Angaben ein Top Player im Kfz-Aftermarket, das mit mehr als 900 Mitarbeitern an 34 Standorten über 100.000 verschiedene Ersatzteile für Pkw- und Nutzfahrzeuge an ca. 20.000 Werkstätten liefert.

Im Warendorfer Gewerbegebiet Freckenhorst hat der Automotive-Dienstleister einen mittelfristigen Mietvertrag mit Option für eine 5.000 m² umfassende Lagerfläche abgeschlossen. Eigent...

Das könnte Dich auch interessieren

Immolox vermittelt Liegenschaft an die Gisinger Gruppe Freiburg

Ein Unternehmen der in Freiburg ansässigen Gisinger Gruppe, welche in verschiedenen G... Mehr lesen

Gibbs verkauft Lagerimmobilie in Süßen an privaten Investor

JLL vermittelt Transaktion des Objekts mit 7.700 m² Nutzfläche Mehr lesen

Rheinwert kauft Gewerbeliegenschaft in Hilden-West

Rheinwert erwirbt für seinen Geschäftsbereich Investment eine Gewerbeliegenschaf... Mehr lesen

Spezialist für Werkstoffe bezieht denkmalgeschützte Produktionshalle

1.170 m² Produktionsfläche in Dresden neu vermietet Mehr lesen

Getir eröffnet zwei Flächen in Nürnberg

Anfang Oktober 2021 hat das Unternehmen rund 274 m² Lager- und Distributionsfl... Mehr lesen

MH-Gewerbe-Immobilien vermittelt in Frankfurt am Main

MH-Gewerbe-Immobilien vermittelt die Vermietung von ca. 9.000 m² großen Freilag... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.