News veröffentlichen
23.04.2019 DealsWohnen

REBA IMMOBILIEN AG kauft Mehrfamilienhaus in Berlin mit 24 Wohneinheiten für Schweizer Family Office

Off Market Deal: Die REBA IMMOBILIEN AG (www.reba-immobilien.ch), Spezialist für Off Market Immobilientransaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat ein Mehrfamilienhaus in Berlin mit 24 Wohneinheiten gekauft. Der Verkauf des Mehrfamilienhauses erfolgte als Off Market Immobilientransaktion für ein angeschlossenes Schweizer Family Office.

23.04.2019

label
Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel sowie Repräsentanten in Düsseldorf, Leipzig und Zwickau in De...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Düsseldorf: Aengevelt vermittelt Wohninvestment an niederländischen Investor

Aengevelt vermittelt im Exklusivauftrag eines rheinländischen Family Office den Verka... Mehr lesen

Aigner Immobilien schließt exklusiven Vermietungs-Großauftrag der Wohnbau GmbH...

Die Aigner Immobilien GmbH hat einen exklusiven Vermietungs-Großauftrag der Wohnbau... Mehr lesen

S&P Grund Invest: Ankauf von fünf Objekten

Die S&P Grund Invest, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, hat in den v... Mehr lesen

PGIM Real Estate erwirbt 28.800 m² Wohnportfolio in Berlin

PGIM Real Estate baut sein Immobilienportfolio in Berlin weiter aus. Für seinen gesch... Mehr lesen

Catella Real Estate kauft Wohnanlage mit 294 Apartments im niederländischen Maarssen ...

Die Catella Real Estate AG (CREAG), München, erwirbt für den Spezialfonds Fonds ... Mehr lesen

HPBA vermittelt Wohnportfolio mit rund 530 Wohnungen in Berlin

HPBA hat Off-Market ein Wohnportfolio mit rund 530 Wohneinheiten in Berlin vermittelt. Der... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.