News veröffentlichen
28.01.2019 PersonalienMünchen

René Reif und Simone Ulmer begrüßen Dr. Klaus-Michael Dengler, Sprecher der Geschäftsführung der GEWOFAG, im Beirat der ADI München

Dr. Klaus-Michael Dengler ist seit 2014 Geschäftsführer der GEWOFAG. Sein besonderes Engagement gilt den wohnungswirtschaftlichen Kernkompetenzen Mietwohnungsneubau und Bestandserhaltung. Als städtische Wohnungsbaugesellschaft ist die GEWOFAG für ihn eine zentrale Umsetzungsgarantin zur Erreichung der anspruchsvollen wohnungspolitischen Ziele der Landeshauptstadt München.

Anzeige
Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH erweitert mit Dr. Klaus-Michael Dengler ihren Beirat am Akademiestandort München. ”Mit Dr. Klaus-Michael Dengler begrüßt die ADI M...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

publity AG: Vorsitzender des Vorstands, Thomas Olek, erwägt Niederlegung seines Vorst...

- Thomas Olek führt Gespräche zur Übernahme des Vorstandsvorsitzes bei der ... Mehr lesen

Neuzugang im SORAVIA Management-Team: Immobilien- und Finanzexperte Gunther Hingsammer kom...

Seit 1. September ergänzt Gunther Hingsammer das Management-Team von SORAVIA im Berei... Mehr lesen

Uwe Eichner zum Vorsitzenden der VIVAWEST-Geschäftsführung bestellt / Claudia Go...

Gelsenkirchen, den 21. September 2020. Der Aufsichtsrat des Wohnungsunternehmens VIVAWEST ... Mehr lesen

Dirk Krause neu bei der PROMOS consult

- Krause wird Head of Business Development and Partnermanagement bei PROMOS und verantwort... Mehr lesen

LaSalle ernennt Philip La Pierre zum CEO of Europe

• La Pierre wechselt von München nach London und berichtet direkt an Global CEO ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.