News veröffentlichen
28.01.2019 PersonalienMünchen

René Reif und Simone Ulmer begrüßen Dr. Klaus-Michael Dengler, Sprecher der Geschäftsführung der GEWOFAG, im Beirat der ADI München

Dr. Klaus-Michael Dengler ist seit 2014 Geschäftsführer der GEWOFAG. Sein besonderes Engagement gilt den wohnungswirtschaftlichen Kernkompetenzen Mietwohnungsneubau und Bestandserhaltung. Als städtische Wohnungsbaugesellschaft ist die GEWOFAG für ihn eine zentrale Umsetzungsgarantin zur Erreichung der anspruchsvollen wohnungspolitischen Ziele der Landeshauptstadt München.

Anzeige
Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH erweitert mit Dr. Klaus-Michael Dengler ihren Beirat am Akademiestandort München. ”Mit Dr. Klaus-Michael Dengler begrüßt die ADI M...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Wechsel an der Spitze des Immobiliendienstleisters ista: Thomas Zinnöcker übergi...

ista CEO Thomas Zinnöcker (59) wird zum 01.06.2021 die Leitung des Unternehmens an Dr... Mehr lesen

PGIM Real Estate gibt leitende Positionen in Europa bekannt

PGIM Real Estate baut seine europäische Plattform weiter aus und hat eine Reihe von F... Mehr lesen

Jose Fernández wird COO von Argentus

Jose Fernández (46) ist seit dem 1. Februar Mitglied der Geschäftsleitung von ... Mehr lesen

Jürgen Fenk wird Teil der Primonial-Gruppe und verantwortet zusammen mit Laurent Fl...

Mit einem verwalteten Vermögen von rund 28 Milliarden Euro, mehr als 400 Mitarbeitern... Mehr lesen

Pegasus Capital Partners baut mit Christian Ringel als Head of Investment Austria das ...

Der Funding- und Investmentmanager Pegasus Capital Partners intensiviert seine Aktivit... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.