News veröffentlichen
04.01.2022 DealsLogistikReutlingen

Reutlingen – Logivest vermietet knapp 5.000 m²

Knapp 5.000 Quadratmeter Lager- und Bürofläche hat die Logivest im Westen von Reutlingen an die Dosteba GmbH vermittelt. Das Unternehmen, das sich auf den Vertrieb von wärmebrückenarmen Montageelementen spezialisiert hat, gehört zur Dosteba AG mit Sitz in der Schweiz. In Reutlingen ist die Dosteba GmbH bereits seit 2008. Nun war sie aus Expansionsgründen auf der Suche nach einer größeren Fläche in der näheren Umgebung.

04.01.2022Logivest GmbH

label
Die Immobilie befindet sich keine vier Kilometer von dem bisherigen Standort der Dosteba entfernt. Durch die unmittelbare Nähe zur Bundesstraße B28 sind sowohl Reutlingen als auch Stuttgart...

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Spatenstich für Logistikzentrum in Bitterfeld-Wolfen

Teil des Neubaus bereits an Westwing vermietet Mehr lesen

Logistikfläche im Raum Stuttgart über BNP Paribas Real Estate vermittelt

Die Spedition Brucker GmbH aus Aalen expandiert weiter und wird ihren bundesweit 18. Stand... Mehr lesen

CBRE vermittelt ITL Logistics 4.000 Quadratmeter Lager- und Bürofläche im Logist...

ITL Logistics, eines der führenden mittelständischen IT-Logistikunternehmen Deut... Mehr lesen

Catella Real Estate kauft Produktionsimmobilie in Metelen

Die Catella Real Estate AG (CREAG), München, erwirbt für den Fonds „Catell... Mehr lesen

Ivanhoé Cambridge erwirbt 115.000 m² großes Logistikobjekt in Hamburg

Ivanhoé Cambridge stärkt sein Hub & Flow-Logistikportfolio und erwirbt ein... Mehr lesen

MLP Group erreicht Vollvermietung für die bereits bestehenden Flächen im Busines...

Die MLP Group, ein Entwickler, Eigentümer und Manager von hochwertigen, an die indivi... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.