News veröffentlichen
21.03.2014 Politik

RICS Deutschland begrüßt Einführung des Bestellerprinzips für Immobilienmakler - Chance einer umfassenden Maklerreform dennoch vertan

Die RICS Deutschland begrüßt die Einführung des Bestellerprinzips für Immobilienmakler, die im jetzt vorgelegten Referentenentwurf zur Maklerrechtsreform von der Bundesregierung vorgesehen ist. Die gegenwärtige Aufmerksamkeit, die das Maklerrecht in der Politik genießt, bietet die einmalige Chance, das antiquierte deutsche Maklerrecht grundlegend zu reformieren und international wettbewerbsfähig zu machen. Leider hat sich der Referentenentwurf ausschließlich auf das Bestellerprinzip für Wohnraumvermietung konzentriert und die Chance einer umfassenden Modernisierung des Maklerrechts nicht genutzt.

21.03.2014

label
Anzeige
Gerhard K. Kemper, Mitglied des Vorstandes der RICS Deutschland: „Weder in Deutschland noch auf internationaler Ebene haben deutsche Immobilienmakler einen guten Ruf: Es gibt keinen gesetzlich v...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Novelle des Telekommunikationsgesetzes: Bauminister sprechen sich für Erhalt kosteng...

Die Bauminister von Bund und Ländern haben sich bei der Bauministerkonferenz in Weima... Mehr lesen

Mehr Klimaschutz beim Wohnen geht nur mit fairer Kostenverteilung

Berlin – „Deutschland wird die Klimaziele beim Wohnen nur dann erreichen k... Mehr lesen

Destabilisierung des hessischen Wohnungsmarkts

Haus & Grund Hessen: Neue Mieterschutzverordnung verlängert die Mietpreisbremse i... Mehr lesen

Bundestag beschließt WEG-Reform: Entscheidende Schritte für Wohnungseigent...

VDIV Deutschland zeigt sich erleichtert über Abschluss der Verhandlungen – Sach... Mehr lesen

Elektromobilität und Ladeinfrastruktur entscheidend für EU-Klimaschutzziele

Heute Morgen ab 9.15 Uhr hielt EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen das ers... Mehr lesen

Verschärfung der EU-Klimaziele erfordert gemeinsame Kraftanstrengung

In ihrer ersten Rede zur Lage der Europäischen Union hat Kommissionspräsidentin ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.