News veröffentlichen
14.03.2017 Unternehmen

RICS: Neue Vorgaben für strengere Ahndung von Interessenkonflikten

- Neue Vorgaben zum Umgang mit Interessenkonflikten für RICS-Mitglieder folgen auf umfangreichen brancheninternen Beratungsprozess

- Weltweit geltende Regeln enthalten verbindliche Richtlinien für britische Gewerbeimmobilieninvestments und verbieten Doppelbeauftragungen

- Alle RICS „regulated firms“ und Mitglieder müssen die neuen Standards ab 1. Januar 2018 befolgen

- Wichtige britische REITs, Land Securities und SEGRO wollen neue Vorgaben schon vor 2018 umsetzen

14.03.2017

label
Anzeige
Cannes, 14. März 2017 – Die RICS stellt fortan strengere Anforderungen an ihre Mitglieder aus der Bau- und Immobilienbranche zum Thema Interessenkonflikte. Die Vorgaben, die ab dem kommende...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.