News veröffentlichen
15.05.2019 ProjekteKöln

Rohbau des zukünftig digitalsten Bürogebäudes Deutschlands ist abgeschlossen

Ab dem frühen Dienstagabend hat das Richtfest des zukunftsweisenden Bauprojekts The Ship am Standort Köln Ehrenfeld stattgefunden. Für die Bauausführung wurde die Firma ZECH Bau beauftragt. Partner für die technische Gebäudeausstattung und Digitalisierung ist Generalfachplaner Drees & Sommer.

Ab dem frühen Dienstagabend hat das Richtfest des zukunftsweisenden Bauprojekts The Ship am Standort Köln Ehrenfeld stattgefunden. Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft feierte...

Das könnte Dich auch interessieren

Bruhn baut 208 neue Wohnungen und 8.000 Quadratmeter Gewerbefläche in Hamburg-Hamm

In Hamburg-Hamm entsteht ein neues, gemischt genutztes Quartier: Die Unternehmensgruppe He... Mehr lesen

Lakeward feiert Richtfest von Ferdinand's Garden in Berlin-Lichtenberg

Lakeward hat zusammen mit dem Generalunternehmer PORR, Bezirksvertretern, ausführende... Mehr lesen

Vertriebsstart für das Instone-Wohnprojekt „Neckar.Rooms“ in Rottenburg

- Teilprojekt der Quartiersentwicklung „Neckar.Au Viertel“ mit rund 400 Wohnei... Mehr lesen

BlueGate Aachen: Eröffnung für das 2. Halbjahr 2023 vorgesehen

Büro-Flächen und Supermarkt, Gastronomie, 300 studentische Apartments und 160 Ho... Mehr lesen

Euroboden vermeldet weitere operative Fortschritte – Baurecht in Berlin und Vermietu...

- Baurechtschaffung für Neubauprojekt in Berlin - Abschluss eines langfristigen Miet... Mehr lesen

Panattoni entwickelt für die BestSecret Group

- Grundsteinlegung für E-Commerce Spezialisten im Panattoni Park Sulechów III ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.