News veröffentlichen
14.09.2020 Personalien

Scannell Properties gewinnt Sophie von der Wiede für Expansionskurs

  • Copyright: Scannell Properties.
Bildunterschrift: Copyright: Scannell Properties.
Anzeige
Scannell Properties, die amerikanische Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft, die auf großflächige Industrie- und Logistikprojekte spezialisiert ist, hat im Zuge ihrer ambitionierten Wachstumspläne die erfahrene Architektin und Projektleiterin Sophie von der Wiede als Development Managerin gewonnen.

Nach über dreieinhalb Jahren beim Projektentwickler Segro Germany GmbH, wo sie als Project Manager am Standort Düsseldorf tätig war, wendet sie sich nun neuen Herausforderungen bei Scannell Properties zu. Ab dem 1. Dezember 2020 wird von der Wiede vom Düsseldorfer Büro aus die Aktivitäten und das weitere Wachstum im Bereich der Industrie- und Logistikentwicklungen in Deutschland vorantreiben. Dies bezieht sich sowohl auf BTS- (Built-to-suit; nutzerspezifische Entwicklungen) als auch auf spekulative Entwicklungen.

Als studierte Architektin mit einem zweiten Studienabschluss als M.Sc. Real Estate Management + Construction Project Management bringt sie fundiertes Know-How sowie eine zwanzigjährige Berufserfahrung in der Projektentwicklung sowie der Gestaltung, Planung und Architektur von Gewerbeimmobilien mit.

Als Development Managerin wird sie Projektentwicklungen von der Ausschreibung bis zur Ausführung koordinieren. In ihren Zuständigkeitsbereich fällt dabei auch die Aufstellung von Teams für den jeweiligen Projektstandort, die Auswahl von und Verhandlung mit Bauunternehmen und Dienstleistern, sowie die Gewährleistung des Informationsflusses.

Amaury Gariel, Managing Director Europe bei Scannell Properties, kommentierte die Neuverpflichtung: „Sophie von der Wiede ist ein wichtiger Zugewinn für unser Team in Düsseldorf, und wir stellen durch ihre Verstärkung sicher, dass die Projekte den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden. Mit ihrer vielseitigen und umfangreichen Erfahrung ist sie die ideale Verantwortliche für unsere zukünftigen Projekte.“

Sophie von der Wiede sagt über ihre neue Aufgabe: „Es ist eine großartige Herausforderung für mich, das deutsche und europäische Team von Scannell Properties mit meinem Know-How unterstützen und den Wachstumskurs mit vorantreiben zu dürfen. Das Unternehmen hat in den letzten 30 Jahren auf dem amerikanischen Markt durch seine hohe Qualität enge Kundenbindungen generieren können, welche nun auf den europäischen Markt erweitert und ausgebaut werden.“

Das könnte Dich auch interessieren

LaSalle ernennt Philip La Pierre zum CEO of Europe

• La Pierre wechselt von München nach London und berichtet direkt an Global CEO ... Mehr lesen

LIST Gruppe bündelt Kompetenzen in der Projektentwicklung

Die LIST Gruppe strukturiert den Geschäftsbereich Projektentwicklung um: Bisher agier... Mehr lesen

Frankfurt am Main: Verdion stärkt Investment-Sparte mit Oliver Kemper

17. September 2020 – Der Logistikspezialist Verdion hat Oliver Kemper mit Wirkung zu... Mehr lesen

Deike Scharnberg wird Geschäftsführerin bei Paribus Immobilien Assetmanagement

Die Paribus Immobilien Assetmanagement GmbH (Paribus Immobilien Assetmanagement) hat Deike... Mehr lesen

Tobias Köhler übernimmt die Residential Investment Teams in NRW

Neuer Zuschnitt orientiert sich am Investorenverhalten über Städte hinweg Mehr lesen

Drooms wächst international weiter: Business Development Teams in Großbritannie...

Frankfurt, 16. September 2020 – Drooms, Europas führender Anbieter von Secure C... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.