News veröffentlichen
14.06.2022 DealsLogistikSchwäbisch Gmünd

Panattoni entwickelt neuen Standort für Spedition Brucker

- Modernes BTS-Logistikzentrum mit ca. 25.700 m² Gesamtnutzfläche entsteht auf rund 47.000 m² großem Brownfield in der Region Ostalbkreis

- Hohe Nachhaltigkeitsstandards eingehalten durch vielfältige Klima-, Arten- und Umweltschutzmaßnahmen

- Übergabe für Frühjahr 2024 vorgesehen

14.06.2022

label
Anzeige
Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, realisiert für die Spedition Brucker GmbH ein neues Build-to-Suit (BTS) Logistikzentrum nach h...

Das könnte Dich auch interessieren

Modehandel Yilba verlegt auf Beratung von REALOGIS Hauptstandort innerhalb von Neuss

Die Yilba GmbH, ein Neusser Einzelhandelsunternehmen für Bekleidung und Mode, hat ihr... Mehr lesen

Auf Expansionskurs – Logivest vermittelt Greenerity weitere Flächen in Alzenau

In Alzenau, zwischen Frankfurt am Main und Aschaffenburg, hat die Logivest der Greenerity ... Mehr lesen

Mülheim an der Ruhr: CUBION vermittelt rd. 3.500 qm Hallen- und Bürofläche ...

Gleich zwei neue Mieter vermittelte die CUBION Immobilien AG, Partner der NAI apollo Group... Mehr lesen

Logistikneubau in Kamp-Lintfort schafft umweltfreundlichen Raum für Unternehmen aus d...

- Alpha Industrial schließt langfristigen Mietvertrag mit Bohnen Logistik für N... Mehr lesen

Die WFC Immobilien GmbH berät und vermittelt bei der Anmietung von ca. 8.500 m...

Ein familiengeführter Logistikdienstleister aus Baden-Württemberg mietet ca. 8.5... Mehr lesen

Brockhoff INVEST berät bei Verkauf eines 33.322 m² großen Logistikareals m...

Brockhoff INVEST hat den Verkauf eines insgesamt 33.322 m² großen Logistikareal... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.