News veröffentlichen
18.09.2018 DealsBüroMünchen

Serviceplan zieht in den iCampus im Werksviertel München

Neues Headquarter der Serviceplan Gruppe entsteht auf knapp 40.000 m² im Business District des Werksviertels. Größter Münchner Büromietvertragsabschluss seit 2006 im Gebäudeensemble des iCampus an der Friedenstraße.

TOP News
  • Neues Headquarter der Serviceplan Gruppe entsteht auf knapp 40.000 m² - Quelle: R&S Immobilienmanagement GmbH
  • Neues Headquarter der Serviceplan Gruppe entsteht auf knapp 40.000 m² - Quelle: R&S Immobilienmanagement GmbH
Bildunterschrift: Neues Headquarter der Serviceplan Gruppe...
Anzeige
München, 18. September 2018 – Im Werksviertel entsteht mit dem iCampus ein modernes Gewerbe- und Freizeit-Areal mit rund 110.000 m² Gewerbefläche. Für drei neu entwickelte Gebäude als Teil des iCampus hat jetzt der Entwickler, die R&S Immobilienmanagement GmbH, einen langfristigen Mietvertrag mit der Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation GmbH & Co. KG abgeschlossen. Dort soll ab 2022 das neue Headquarter der international tätigen Werbeagentur angesiedelt sein.

Noch vor Baubeginn des Gebäudeensembles im Jahr 2020 hat die R&S Immobilienmanagement GmbH mit der Serviceplan Gruppe einen repräsentativen Mieter gefunden. Auf rund 40.000 m² entsteht für die Agenturgruppe ein neues „Haus der Kommunikation“. Dort sollen nicht nur alle Münchner Mitarbeiter Platz zum Arbeiten und Raum für Konferenzen und Veranstaltungen finden, sondern auch ein öffentlicher Hotspot für Innovationen und Startups geschaffen werden.

Mit dem iCampus entstehen neue Arbeitswelten im Werksviertel. Auf einem Campus mit insgesamt sieben Gebäuden wird Raum geschaffen für neu konzipierte Arbeitsplätze. In zentraler Lage, im Herzen des neu entstehenden Werksviertels in München, entstehen flexible, offene und innovative Büroflächen mit einer kollaborativen Architektur und Gestaltung. Der iCampus wird ein echtes Arbeitsplatzangebot im Werksviertel mit einem besonderen professionellen und produktiven Arbeitsumfeld schaffen - ein integrierter Business District. Begegnungszonen, moderne Infrastruktur und die Verbindung von Arbeit und Freizeit sollen dies gewährleisten.

Das Gebäudeensemble ALPHA, BETA und GAMMA als Bestandteil des iCampus wird von RKW Architekten, Düsseldorf und KAAN Architecten, Rotterdam als moderne Interpretation industrieller Vorbilder für das Werksviertel gestaltet. Serviceplan wird von HENN Architekten, München, beraten. Auf rund 40.000 m² Geschossfläche entstehen Loftbüros mit einer lichten Raumhöhe von ca. 3,95 m. Die flexiblen und offenen Büroflächen lassen dabei vielfältige Nutzungen auch als Coworking- und Conferencing-Areale zu. Dachterrassen mit Alpenblick, Loggien und Balkone in jedem Geschoss, Erdgeschoss-Terrassen im Grünen und ein belichtetes und repräsentatives Atrium als Marktplatz unterstützen den Ansatz, hier ein besonders angenehmes und kollaboratives Arbeitsumfeld zu schaffen. 470 Tiefgaragenplätze, aber auch Fahrradräume mit Duschen und Umkleiden runden das Angebot ab.

Vermittelt wurden die Flächen von JLL. Auf Seiten R&S Immobilienmanagement war die Kanzlei GSK Stockmann, für Serviceplan die Kanzlei Noerr, rechtlich beratend tätig.

Projektverantwortlich mieterseitig für das neue „Haus der Kommunikation“ der Serviceplan Gruppe ist Axel Schörner, Head of Purchase & Facility Management, seitens R&S Immobilienmanagement sind dies Moritz Eulberg und Mario Rados.

Stephan Georg Kahl, Geschäftsführer der R&S Immobilienmanagement GmbH, betont: „Das Headquarter von Serviceplan als Haus der Kommunikation unterstreicht unser innovatives Arbeitsplatzkonzept für den gesamten iCampus im Werksviertel: ein neu gedachter Business District mit rund 110.000 m² Geschossfläche. Der frühzeitige Mietvertrag ist ein Beleg für die Attraktivität dieses Konzepts in München.“

Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe, ergänzt:

„Mit unserem neuen Headquarter im Münchner Werksviertel möchten wir für die Agenturbranche eine Benchmark werden. Wir haben uns dafür weltweit innovative Agenturen und Architekturprojekte angeschaut und setzen mit dem neuen Haus der Kommunikation im angesagten Werksviertel einen neuen Standard. Mit der R&S Immobilienmanagement GmbH haben wir dafür einen exzellenten Partner gewonnen, mit dem wir gemeinsam unsere Vision umsetzen.“

Dr. Fabian Prüschenk, CFO der Serviceplan Gruppe, fügt hinzu: „Mit unserem neuen Headquarter im Münchner Werksviertel legen wir den Grundstein für weiteres Wachstum unserer Agenturgruppe und das in einem innovativen und logistisch exzellent gelegenen Umfeld. Der iCampus erfüllt gleichermaßen die Anforderungen moderner, attraktiver Arbeitswelten sowie die Herausforderungen für uns als Unternehmen, in München einen zentralen und effizienten Bürostandort zu finden.“

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

JLL verstärkt Einzelhandelsinvestment-Team in Hamburg

JLL verstärkt sein Hamburger Einzelhandelsinvestment-Team. Sarah Hoffmann (26), Bache... Mehr lesen

Nebenkosten bei Logistikflächen analysiert

Frankfurt, 18. Dezember 2013 - Logistikflächen in Deutschland bilanzieren bei Nebenko... Mehr lesen

Niedriger Leitzins befeuert die Immobilienmärkte in Deutschland - Europäische Ze...

FRANKFURT, 5. Juni 2014 - Mit dem heutigen Zinsentscheid hat die Europäische Zentralb... Mehr lesen

0 Kommentare