News veröffentlichen
14.07.2020 UnternehmenWohnen

Signifikantes Umsatzplus: Alpha Real Estate Group steuert auf Rekordjahr zu

Die Alpha Real Estate Group, ein auf die Wohnungswirtschaft spezialisierter Asset- und Investment-Manager, blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2020 zurück: Von Januar bis Juni dieses Jahres ist es dem Mannheimer Immobilienunternehmen gelungen, den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 35 Millionen Euro zu steigern – das entspricht einem Umsatzplus von rund 270 %. Die Alpha Real Estate Group steuert damit auf ein Rekordjahr in ihrer Firmenhistorie zu.

14.07.2020

label
Anzeige
„Mit diesem starken Wachstum haben wir unsere Marktposition als einer der führenden Wohnungsprivatisierer in Deutschland gefestigt und untermauern unser Vorhaben, weiter zu wachsen. Wir pei...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Cording investiert 40 Mio. GBP des Cording UK Residential Investment Fund in Mietwohnungsb...

Frankfurt, 5. Dezember 2018 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europ... Mehr lesen

Silverlake erwirbt 310 Wohnungen für rund 43 Mio. Euro

- Investitionen mit Fokus auf Standorte in Rhein-Ruhr - Ausweitung der Aktivitäten a... Mehr lesen

Catella stärkt Milliarden-Fonds durch Wohnprojekt in Spanien

Berlin, 24. August 2018 – Die auf die Assetklasse Wohnen fokussierte Berliner Catell... Mehr lesen

Einzelhandelsimmobilien: Renditen profitieren von flexiblen Mietverträgen

- Fachmarktzentren, Geschäftshäuser und Shoppingcenter wieder mit mehr Einstiegs... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.