News veröffentlichen
08.12.2020 Digital(es)

Simplifa erweitert Partner-Ökosystem von REALCUBE

Simplifa, der herstellerunabhängige Partner für hoch effizientes Aufzugsmanagement, ist nun auch Partner im REALCUBE-Ökosystem. Das Berliner PropTech macht das Management von Aufzügen in Gebäuden für alle Parteien transparenter und berechenbarer, so dass alle Abläufe rund um dieses Facility Management (FM) Thema noch schneller und zuverlässiger werden.

Die Simplifa-Gründer Ludwig von Busse, zuvor Vertriebsleiter Modernisierung bei OTIS Germany, und Hubertus von Schierstaedt, früher Gesellschafter bei der GSI Unternehmensgruppe, erkannten a...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

ABG schließt ESG-Partnerschaft mit Technologieunternehmen Arabesque

Die ABG Real Estate Group hat eine strategische Partnerschaft und Minderheitsbeteiligung m... Mehr lesen

LBBW Immobilien nutzt digitales Scheckheft von PropOps für Immobilienbetrieb

Gemeinsam mit der PropOps GmbH hat die LBBW Immobilien-Gruppe das Thema „Digitales S... Mehr lesen

Soobr gründet Tochtergesellschaft in Deutschland

Das junge Schweizer Unternehmen Soobr AG weitet sein Geschäft im Bereich Facility Man... Mehr lesen

Bayerische Hausbau schließt sich dem Kennedy-Netzwerk von Madaster an

Die Bayerische Hausbau tritt als 27. Unternehmen dem Kennedy-Netzwerk von Madaster bei. Da... Mehr lesen

Beim Neubau des Klinikums Memmingen und des Bezirkskrankenhauses Memmingen wird auf Cloudb...

- Die modulare Cloudsoftware kommt in der Planung, in der Bauphase und im Gewährleist... Mehr lesen

PlanRadar sammelt in Series-B Finanzierungsrunde über 60 Mio. Euro ein

• Das PropTech aus Wien schließt damit die bisher höchste Series-B Finanzi... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.