News veröffentlichen
21.12.2020 Digital(es)

Smartes Funksystem von BRUNATA-METRONA macht Immobilien fit für die Zukunft

Heizen und die Erzeugung von Warmwasser verursachen fast ein Drittel des gesamten Energieverbrauches in Deutschland. Hier liegen hohe Einsparpotenziale. Gesetzesinitiativen, wie die Energieeffizienzrichtlinie (EED), das Gebäudeenergiegesetz und zukünftig die novellierte Heizkostenverordnung, sollen eine effizientere Nutzung von Energie ermöglichen. Auch das neue METRONA® Funksystem smart trägt dazu bei.

Anzeige
Ende 2018 in Kraft getreten, wird die EED-Richtlinie aktuell in nationales Recht umgesetzt. Die geplanten Maßnahmen basieren darauf, dass besser und häufiger informierte Verbraucher ihr Ver...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

MOMENI Digital Ventures beteiligt sich an Comgy

- Beteiligung an Comgy, dem führenden PropTech-Unternehmen mit digitalen Messdienstl... Mehr lesen

Der Clubhouse-Hype kommt auch bei PropTechs an

SleevesUp! Spaces, der bundesweit tätige Betreiber von Shared und Managed Offices New... Mehr lesen

Aareon und Software-Spezialist BCT kooperieren

Mit der Integration von Komponenten der BCT-Software für digitale Dokumentenerkennung... Mehr lesen

Nach starker Erfolgsbilanz: zinsbaustein.de erweitert das Produktangebot der digitalen Im...

- Immobilieninvestment-Plattform zinsbaustein.de verbucht erfolgreiches Jahr 2020 - zinsb... Mehr lesen

PlanRadar setzt Wachstum auch 2020 trotz Corona-Krise fort

- Gesamtumsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt und Nutzer auf mehr als 80.000 in 46 L... Mehr lesen

Digital Top 10 Deutschland – die besten Innovationen der Immobilienbranche

Im Dschungel neuer Plattformen und Apps weisen die „Digital Top 10 Deutschland... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.