News veröffentlichen
16.09.2020 Unternehmen

Sonae Sierra bei International Business Awards für Umgang mit COVID-19 ausgezeichnet

- Sonae Sierras Programm "Coronavirus-Pandemie - Aufschwung und neue Konzepte für den Betrieb von Handelsimmobilien" wurde für "disziplinierten und professionellen Ansatz" ausgezeichnet

- Das Konzept hat Mietern in 69 Einkaufszentren in 10 Ländern geholfen, Geschäfte in der globalen Gesundheitskrise wieder zu öffnen

- Das von Lloyd's Register positiv bewertete integrierte Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltmanagementsystem ist Teil des Programms

  • Vorbildlicher Betrieb von Handelsimmobilien in Zeiten der Corona-Pandemie - hier im Centro Colombo von Sonae Sierra (Copyright Sonae Sierra)
Bildunterschrift: Vorbildlicher Betrieb von Handelsimmobil...
Anzeige
Maia, Portugal, 16.9.2020. Sonae Sierra hat bei den 17. International Business Awards® (IBA) den Bronze Stevie® Award für die „wertvollste unternehmerische Antwort auf COVID-19“ erhalten. Das Unternehmen wurde für sein innovatives Konzept \"Coronavirus-Pandemie - Aufschwung und neue Konzepte für den Betrieb von Handelsimmobilien\" ausgezeichnet. Das Programm unterstützt Mieter in 69 Einkaufszentren in 10 Ländern dabei, ihre Geschäfte in Zeiten der Coronavirus-Pandemie wieder zu öffnen. Die International Business Awards (IBA) zählen zu den begehrtesten Auszeichnungen der Welt. Einzelpersonen und Organisationen aller Art und weltweit können Bewerbungen einreichen. 2020 verzeichneten die IBA Bewerbungseingänge aus 63 Ländern.

Das Coronavirus-Pandemieprogramm von Sonae Sierra stellt die Sicherheit und das Wohlergehen der Besucher in den Vordergrund, während es Händlern und Vermietern ermöglicht, den Betrieb von Einzelhandelsimmobilien wieder aufzunehmen und hierfür neue Konzepte zu finden.

Eines der wichtigsten Bestandteile des Programms ist das integrierte Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltmanagementsystem. Dieses wird in allen verwalteten Einkaufszentren von Sonae Sierra angewandt. Es verringert das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus und wurde von Lloyd\'s Register positiv bewertet. Ebenfalls wichtiger Teil ist das von SGS validierte Reinigungs- und Hygienesiegel. Es gibt Besuchern mehr Sicherheit und Gewissheit, dass alle von Sierra verwalteten Einkaufszentren sichere Orte sind. Zusätzlich dient eine von Sonae Sierra entwickelte App den Center-Teams zur Überprüfung, ob die Maßnahmen zum Infektionsschutz in den Geschäften eingehalten werden. Neue Services wie Drive-In-Lösungen, Zählanlagen oder NAFILA helfen Besuchern, sich mit den geänderten Bedingungen zurechtzufinden. NAFILA ist eine digitale Ticketlösung, die Warteschlangen vor den Shops vermeiden soll.

Wertvolle Unterstützung für Einzelhändler sind auch das „Online Shopping Centre“, eine digitale Plattform, über die Mieter Waren online verkaufen können, das Programm „Sierra Update“ oder „Sierra Business Insights“ – eine Wissenssammlung, die regelmäßig Neuigkeiten, Erfahrungen und Empfehlungen veröffentlicht.

Auch Mitarbeiter erfahren Unterstützung durch Angebote, die Gesundheit und Wohlbefinden fördern, wie die Arbeit vom Homeoffice aus, eine Kommunikations-App, psychologische Hilfe, wöchentliche E-Learning-Programme und wichtige Tipps für das Wohlbefinden und verpflichtende E-Learning-Einheiten für die allmähliche Rückkehr der Büros für die Zeit nach COVID-19.

Darüber hinaus gehört Sonae Sierra zu den 155 Unternehmen, die die Erklärung \"Recovery Better\" unterzeichnet haben, in der Regierungen auf der ganzen Welt aufgefordert werden, Klimaschutzmaßnahmen in ihre Pläne zur wirtschaftlichen Erholung nach COVID-19 zu integrieren.

Die Gewinner der Stevie Awards wurden anhand der durchschnittlichen Punktzahl der mehr als 250 Führungskräfte weltweit ausgewählt, die von Juli bis Anfang September am Auswahlverfahren teilnahmen.

Die Juroren hoben in ihrer Bewertung unter anderem folgendes positiv hervor:

• \"Der disziplinierte und professionelle Ansatz sowie die große Wirkung der Initiativen, die der Immobilienverwalter Besuchern, Mietern und Kunden anbietet, sind sehr überzeugend\".

• „Die Zusammenarbeit, die in diesen herausfordernden Zeiten für die Sicherheit aller sorgt und hilft, dass die normalerweise mühelosen und alltäglichen Dinge nun auch möglichst ohne Risiken verlaufen“

• „Eine großartige Leistung, bei der interne und externe Kommunikation gleichermaßen eingesetzt werden, um die Gesundheit und Sicherheit von Verkaufspersonal und Kunden zu fördern.“

Elsa Monteiro, Leiterin für Nachhaltigkeit und Unternehmenskommunikation bei Sonae Sierra, sagte: \"Wir freuen uns, dass Sonae Sierra eine so angesehene Auszeichnung erhalten hat. Sie unterstreicht unser Engagement, Besucher, Mieter, Lieferanten und Mitarbeiter bei jedem Schritt auf diesem Weg zu unterstützen, insbesondere in solch herausfordernden Zeiten\".

\"Trotz der beispiellosen Auswirkungen, die die COVID-19-Pandemie auf Organisationen und Arbeitnehmer weltweit hatte, zeugen die Anzahl und Qualität der Nominierungen, die wir bei den diesjährigen International Business Awards erhalten haben, von der anhaltend herausragenden Leistung vieler Organisationen. Der Einsatz für die Erhaltung der Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern, Kunden und anderen Gruppen, den wir mit diesen Nominierungen gesehen haben, ist wirklich beeindruckend\", sagte Maggie Gallagher, Präsidentin der Stevie Awards.

Hinweis: Weitere Informationen über die Aktionen und den Umgang von Sonae Sierra mit COVID-19 finden Sie hier.

Weitere Einzelheiten zu den International Business Awards und die Listen der Stevie-Preisträgern finden Sie unter www.StevieAwards.com/IBA.

ENDE



Über Sonae Sierra

Sonae Sierra ist ein Immobilienunternehmen und Dienstleister für sämtliche Immobilienaufgaben. Das Unternehmen ist weltweit in Europa, Südamerika, Asien und Nordafrika tätig. Als Partner der Wahl schaffen wir gemeinsame Werte, die unserer eigenen Geschäftstätigkeit und gleichzeitig der Gesellschaft dienen. Dazu setzen wir unser einzigartiges Know-how ein und liefern Lösungen von Weltklasse in den Bereichen Investitionsmanagement, Architektur & Engineering, Asset Management, Marketing und Nachhaltigkeitsservices - über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie.

Zurzeit entwickelt Sonae Sierra 4 Projekte und 2 Erweiterungen. Das Unternehmen verwaltet Immobilien und erbringt Management-Serviceleistungen für Assets im Betrieb mit einem Marktwert von etwa 9,8 Mrd. Euro. Das Unternehmen verwaltet derzeit 12 Investmentvehikel (Open Market Value) im Wert von 5,5 Mrd. Euro mit einem Sonae Sierra Anteil in Höhe von 1,4 Mrd. Euro, gerichtet an institutionelle Anleger, qualifizierte Anleger oder Einzelhandelsinvestoren.

Weitere Information finden Sie unter www.sonaesierra.com.

Medienkontakt Sonae Sierra

Birgit C. Neumann

B.C Neumann PR

Tel.: 0049 211– 23095-901

E-Mail: neumann@neumann-pr.de

Das könnte Dich auch interessieren

GSG Berlin feierte Richtfest für Parkhaus Wolfener Straße

Am 17. September feierten die baubeteiligten Unternehmen und die Bauherren der Gewerbesied... Mehr lesen

17. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft verliehen

Der 17. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft stand unter dem Motto „Bezahlbares... Mehr lesen

Rhomberg Gruppe zieht positive Bilanz: Wachstum hält an

Umsatzplus in beiden Unternehmensbereichen – Digitalisierung und Systematisierung im... Mehr lesen

HB Reavis führt die Immobilien-Umfrage von Euromoney an

HB Reavis, internationaler Anbieter von modernen Arbeitsräumen, hat in zwei Kategorie... Mehr lesen

BrickMark ausgezeichnet als Top 50 Challenger Company im Crypto Valley

Zug – 17.09.2020 – Die BrickMark AG („BrickMark“), ein innovativer... Mehr lesen

Cromwell ernennt Michael Bohde zum „Head of Germany“

Der Immobilieninvestor und -Manager Cromwell Property Group hat Michael Bohde zum Head of ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.