News veröffentlichen
22.08.2014 MärkteRosenheim

Sowohl im Kauf- als auch im Mietsegment steigendes Preisniveau - IVD Süd legt den aktuellen „CityReport Rosenheim 2014“ vor

„Die Nachfrage nach Immobilien ist in Rosenheim nach wie vor hoch und das Angebot dagegen knapp“, berichtet Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. „Wenn sich auch Ängste um die Wertverluste der Geldanlagen mittlerweile etwas beruhigt haben, sind die niedrigen Zinsen für klassische Geldanlagen sowie mangelnde sichere Anlageformen wichtige Gründe dafür, dass sich Kapitalanleger aber auch Eigennutzer für Immobilien interessieren.“

22.08.2014IVD Süd e.V.

label
Anzeige
Wegen dieser Situation halten Eigentümer dagegen ihre Verkaufsabsichten zurück und es wird häufig nur noch verkauft, wenn sich dies aus Gründen wie Scheidung, Erben oder Umzug ergi...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

2. Quartal 2022 – Die Nachfrage am Frankfurter Büromarkt steigt, bleibt aber hi...

Der Frankfurter Büromarkt hat auch dank eines großen Eigennutzer-Deals die 200.... Mehr lesen

NAI apollo: Bürovermietungsmarkt Frankfurt im zweiten Quartal 2022 durch verände...

- Flächenumsatz von 190.900 m² in H1 2022 leicht über Vorjahresniveau - ... Mehr lesen

Hamburger Büromarkt steuert auf Fünf-Jahreshoch zu

• Robert C. Spies registriert im ersten Halbjahr einen Flächenumsatz von 288.000... Mehr lesen

Mango eröffnet einen neuen Shop im Westfield Hamburg-Überseequartier

Unibail-Rodamco-Westfield (URW) Germany präsentiert mit Mango eine weitere wichtige P... Mehr lesen

1. HJ 2022: Stillstand auf dem Stuttgarter Investmentmarkt

Auf dem Stuttgarter Immobilien-Investmentmarkt wurden im 2. Quartal 2022 nur 120 Mio. ... Mehr lesen

VALUES Real Estate legt neuen Gesundheitsimmobilienfonds nach Artikel 8 auf

VALUES Health Invest II investiert in die Breite gesundheitswirtschaftlicher Nutzung ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.