News veröffentlichen
28.01.2020 MärkteLogistik

Spitzenmieten steigen erneut um bis zu 10 Prozent

Auf dem deutschen Markt für Lager- und Logistikflächen fehlen vor allem große Flächen ab 5.000 m²

FRANKFURT, 28. Januar 2020 – 2019 wurden 6,6 Millionen Quadratmeter auf dem deutschen Markt für Lager- und Logistikflächen (Eigennutzer und Vermietungen) umgesetzt. Das sind 8 Prozent ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Spitzenmiete auf dem Berliner Logistikmarkt bleibt stabil

Der Umsatz auf dem Markt für Lager- und Logistikflächen der Spreemetropole ist l... Mehr lesen

Logistik-Investmentmarkt auf Allzeithoch

Die Corona-Pandemie ist im ersten Quartal 2020 noch nicht spürbar Mehr lesen

Colliers International: Industrie- und Logistikmarkt München – Aus Alt mach neu...

München, 26. März 2020 – Nach Angaben von Colliers International verzeichn... Mehr lesen

Schulterschluss zwischen Handel und Logistik jetzt wichtiger denn je

• Höchstleistungen während der gesamten Lieferkette gefordert • Rober... Mehr lesen

Colliers International zur Corona-Krise: Marktteilnehmer erwarten Umdenken der Handelsbezi...

Frankfurt am Main, 20. März 2020 – Etwa die Hälfte der Befragten gab letzt... Mehr lesen

Realogis Marktbericht mit Prognose für 2020: Weiterer Aufstieg der Logistikstandorte ...

München, 12. März 2020 – Realogis – mit 70 Experten das führend... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.