News veröffentlichen
09.10.2018 ProjekteBad Vilbel

SpringPark VALLEY: Hier entsteht Europas größtes Innovationsquartier

Bad Vilbel/EXPO REAL München, Oktober 2018. Die CESA Spring Park GmbH entwickelt in Bad Vilbel, in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main, auf einer Grundstücksfläche von 90.000 qm und mit 241.800 qm Bruttogeschossfläche das SpringPark VALLEY, Europas größtes Innovationsquartier. In einem einzigartigen Umfeld zum Arbeiten, Wohnen und Leben werden ca. 6.500 Akteure neue Technologien und Geschäftsmodelle entwickeln. Diese finden in den sieben fantasievoll gestalteten Themen-DOMES unterschiedliche Raumkonzepte, die genau ihre Bedürfnisse erfüllen. Das Quartier vereint intelligent vernetzte Gebäude und technische Features mit einem nachhaltigen Smart-City-Konzept. Das geplante Investitionsvolumen beträgt 800 Mio. Euro.

TOP News
  • SpringPark VALLEY: Forschen, Entwickeln und Wohnen an einem Ort für ca. 6.500 Innovatoren. Foto: SpringPark VALLEY © Raybounce.
  • SpringPark VALLEY: Hier entsteht Europas größtes Innovationszentrum. Vogel-perspektive-Blick nach Frankfurt.  Foto: SpringPark VALLEY © Raybounce.
  • SpringPark VALLEY: Perspektive bei Nacht. Foto: SpringPark VALLEY © Raybounce.
Bildunterschrift: SpringPark VALLEY: Forschen, Entwickeln ...
Anzeige
Ziel ist es, mit dem SpringPark VALLEY ein Quartier zu schaffen, das einer veränderten Arbeitswelt entspricht. „Zukunft entwickelt sich nur, wenn der Mensch seine Ideen mit Energie und Lust zum Einsatz bringen kann“, sagt Jörg-Peter Schultheis, Initiator und Projektentwickler der CESA Spring Park GmbH. Das SpringPark VALLEY bietet ein visionäres Umfeld, in dem innovative Köpfe aus Entwicklungs- und Forschungsabteilungen von großen und von mittelständischen Unternehmen gemeinsam mit Wissensträgern aus Universitäten und Start-ups Ideen für Technologien und Geschäftsmodelle bis zur Marktreife entwickeln können. „Frei von Konventionen, Richtlinien und Hierarchien können so Innovationen geschaffen werden, die der Wirtschaftsstandort Deutschland dringend benötigt, um im internationalen Vergleich mithalten zu können“, so Schultheis.

Unterschiedliche Welten für unterschiedliche Bedürfnisse

In den sieben unterschiedlich gestalteten Gebäuden, den Themen-DOMES, stehen an 24 Stunden und sieben Tagen in der Woche innovative Raumkonzepte zur Verfügung. Die Nutzer finden immer genau den Raum, der ihre Bedürfnisse erfüllt und sie bei den jeweiligen Aufgabenstellungen unterstützt und motiviert. Alle Gebäude sind miteinander vernetzt, sodass Daten von überall aus abrufbar sind. Begegnungs- und Kommunikationszonen innerhalb des Quartiers fördern den Austausch untereinander.

Auf neue Gedanken oder Ideen kommen, den Kopf wieder freibekommen oder ungestört arbeiten sind wichtige Themen in der heutigen Arbeitswelt. Inspirationen zu neuen Ideen bietet etwa der Future DOME, wo Zukunftsvisionen und Science-Fiction in einer spacigen Innenarchitektur zusammenfließen. Dagegen steht im Action DOME das Teambuilding im Vordergrund, beispielsweise beim Paddel-Tennis. Ungestört arbeiten lässt es sich im Quiet DOME. Der Ort der Ruhe und Entschleunigung im Quartier ohne Handyempfang schützt vor Ablenkung und bietet eine digitale Bibliothek zum Stöbern. Derweil dominieren im Natur DOME Pflanzen, Bäume, Wasser und natürliches Licht in ausgeprägter Form. Im Welcome DOME befindet sich die erste Anlaufstelle im SpringPark VALLEY. Dort werden die Nutzer in einem riesigen Wohnzimmer empfangen. Neben dem Empfangscounter und der Adressbildung befinden sich hier fest zugeordnete Firmenbüros.

Alles an einem Ort: Forschen, Entwickeln, Wohnen und Freizeit



Ohnehin verbindet das SpringPark VALLEY Forschen, Entwickeln, Wohnen und Freizeit an einem zentralen Ort. Denn zusätzlich stehen eine große Food-Plaza und eine moderne Retail-Zone mit To-go-Angeboten sowie eine Kindertagesstätte und Serviced Apartments für Kurz- und Langzeitgäste bereit. Eine Quartiers-App mit Buchungssystem, On-demand-Storage-Boxen, Concierge Services und diverse Dienstleistungen runden das Angebot ab.

Ein modernes Kommunikations-/IT-Konzept in Kombination mit einem eigenen Datacenter, LAN Highspeed, WLAN und 5G-Highspeed erfüllt die erforderlichen technischen Standards, während die autarke Energieversorgung ein Höchstmaß an Verfügbarkeit garantiert. Selbstverständlich ist das Smart-City-Konzept inklusive E-Mobilität auf Nachhaltigkeit ausgerichtet.

Weitere Informationen auf www.springparkvalley.com.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Zusammenrücken: Frankfurt braucht neue Wohngebiete nicht nur wegen Brexit

- - Ausbau des Schienennetzes für den Frankfurter Osten mit Anbindung an den Frank... Mehr lesen

„German PropTech Initiative“ gegründet

Digitale Immobilienwirtschaft formiert sich Mehr lesen

Investor und Entwickler GHI veräußert Nahversorgungszentrum Bad Vilbel an H...

Linden/Bad Vilbel, 14. Januar 2015. Der auf Einzelhandel, Pflege- und Wohnimmobilien spezi... Mehr lesen

0 Kommentare