News veröffentlichen
08.10.2021 MärkteWohnen

Stabile Nachfrage, Angebotsverschiebung und steigende Preise

JLL-Report mit hedonischer Indexierung zum Neubau von Eigentumswohnungen in Berlin

Anzeige
Nur noch wenig Wohnneubau in Berliner Zentren, deswegen dort sehr hohe Preise. Endlich Neubau auch in Randlagen, rein „statistisch“ allerdings auch dort hohe Preissteigerungen. Unter ander...

Das könnte Dich auch interessieren

Quantum entwickelt Bewertungssystem für soziale Immobilien

Bezahlbar, zielgruppengerecht, soziales Umfeld: Quantum hat ein eigenes Bewertungssystem f... Mehr lesen

Marktbericht Mainz und Landkreis Mainz-Bingen 2022: Verweildauer von Immobilien am Markt h...

● Angebotsdauer bei Wohnimmobilien in Mainz erreicht im vierten Quartal 2021 bisher niedri... Mehr lesen

Bundesweiter Sanierungs- und Renovierungsstau bei WEGs

Die Uhr für die Sanierung ineffizienter Gebäude tickt. Gemäß EU-Richt... Mehr lesen

Angebot an Neubauwohnungen trotz schwächelnder Bautätigkeit gestiegen

- Im letzten Jahr sind 293.400 Wohnungen neu gebaut worden, deutlich weniger als das ehrge... Mehr lesen

Zinsanstieg bremst Optimismus auf den Wohn- und Büroimmobilienmärkten

FPRE befragt Immobilienexperten zu ihren Erwartungen hinsichtlich der Wert- und Mietpreise... Mehr lesen

IVD-Preisspiegel Baden-Württemberg

Weitere Wertzuwächse bei Wohnimmobilien - höchste Anstiege im Halbjahresvergleic... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.