News veröffentlichen

Stadt München erteilt Baugenehmigung für Filetgrundstück in München Harlaching

• Internationaler Projektentwickler 6B47 realisiert hochwertiges Wohnprojekt an den Isarauen

• Bis Anfang 2021 entstehen fünf Wohngebäude in einer Gartenanlage mit altem Baumstand

• Harmonische Eingliederung in das gewachsene Erscheinungsbild der örtlichen Umgebung hat Priorität

  • Fotorechte: 6B47 Real Estate Investors AG - Willroider Straße München
Bildunterschrift: Fotorechte: 6B47 Real Estate Investors A...
München, 17.08.2018 | 448 Views
Düsseldorf / München, den 17. August 2018. Die Stadt München hat der 6B47 Germany GmbH, das deutsche Tochterunternehmen des international tätigen Projektentwicklers 6B47 Real Estate Investors AG, die Baugenehmigung für ein hochwertiges Wohnprojekt an der Willroider Straße in München Harlaching erteilt. 6B47 wird auf dem Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft der Isarauen fünf individuelle Gebäudekörper mit insgesamt 27 Wohneinheiten errichten. Die Objekte werden in eine bestehende Gartenanlage mit altem Baubestand eingebettet.

„Gerade Projekte wie das an der Willroider Straße, wo es darauf ankommt, sich in gewachsene Strukturen bei Bebauung und Umgebung harmonisch einzupassen, sind unsere Spezialität“, erklärt Kai-Uwe Ludwig, Geschäftsführer der 6B47 Germany GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach einem aufwändig und sorgfältig durchgeführten Planungs- und Genehmigungsprozess nun mit der Realisierung dieses Referenzprojekts beginnen können“. Der Baubeginn ist für März 2019 vorgesehen, die Fertigstellung soll im Frühjahr 2021 erfolgen.

Das von 6B47 Germany im Jahr 2017 erworbene Grundstück hat eine Fläche von rund 9.000 Quadratmetern. Derzeit befinden sich dort nicht mehr genutzte Gebäude, die der Neubebauung weichen werden. Die Liegenschaft befindet sich in einem reinen Wohngebiet, umgeben von eingewachsenen grünen Gärten und einer abwechslungsreichen Bebauung mit Gründerzeitvillen und moderner Architektur. Die Isar und die Isarauen liegen in unmittelbarer Nachbarschaft und bieten einen hohen Freizeitwert. Das Gelände ist weitläufig und zeichnet sich durch seine direkte Lage am Isarhang aus. Durch die großen Freiflächen ist eine Bebauung bei gleichzeitigem Schutz des alten Baumbestands möglich.

Rechtlich wurde der Bauherr während des Planungs- und Genehmigungsprozesses durch Dr. Robert Biedermann von Prof. Hauth & Partner Rechtsanwälte, München, betreut, verantwortlicher Architekten sind Blocher Partners Stuttgart.

Impressum | Inhalt melden

0 Kommentare