News veröffentlichen
27.08.2015 MärkteOffenbach

Starker Handel mit Anlageimmobilien in Offenbach

- Engel & Völkers Commercial registriert einen Verkaufszuwachs bei Wohn- und Geschäftshäusern* von rund 80 Prozent

- Umsatzvolumen hat sich mit 134 Millionen Euro mehr als verdoppelt

Offenbach, den 27. August 2015. Durch die Nähe zu Frankfurt und wegen kontinuierlicher Aufwertungsaktivitäten wird Offenbach als Standort für Investitionen in Wohn- und Geschäftshäuser immer interessanter. 2014 stieg die Zahl der verkauften Wohn- und Geschäftshäuser* im Vergleich zu 2013 um rund 80 Prozent. Dies geht aus dem aktuellen Marktbericht Engel & Völkers Commercial hervor.

27.08.2015Engel & Völkers Comme...

label
=== Verdoppelung des Umsatzvolumens === Das Umsatzvolumen hat sich mit 134 Millionen Euro weit mehr als verdoppelt. Der Durchschnittspreis pro Immobilie stieg auf etwas mehr als eine Million Euro (20...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Colliers - Die meisten geförderten Wohnungen entstehen in Hamburg

- Ein Viertel aller neuen Wohnungen in der Hansestadt sind Sozialwohnungen - Gemessen an ... Mehr lesen

Immobilieninvestments: Die Renditen steigen wieder

Zum achten Mal hat bulwiengesa mit freundlicher Unterstützung der Rechtsanwaltskanzle... Mehr lesen

Rekorde und Vorsicht prägen Bremer Immobilienmarkt

- Büroflächen: Umsatz erreicht 2021 neuen Rekordwert - Logistikimmobilien: Best... Mehr lesen

Zinshausmarkt Deutschland:

- Berlin erneut auf Spitzenplatz eins. A-Städte überholen kleinere Städte w... Mehr lesen

Zahlen, Daten und Fakten zum Hamburger Büromarkt

Umsatzplus von 24 % nach dem 3. Quartal – Vermietungsleistung könnte zum zweite... Mehr lesen

Immobilienstimmungsindex von ZIA und IW Köln spiegelt angespannte Lage - Mattner: ...

Die Immobilienwirtschaft kann sich der extrem angespannten ökonomischen Gesamtlage ni... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.