News veröffentlichen
07.10.2021 Digital(es)

Start-up Twingine geht mit BIM-Analysetechnologie an den Markt

• BIM erstmals für Bauherren und Developer konkret nutzbar

• Verknüpfung digitaler Gebäudemodelle mit externen Daten für BIM-Anwendungsfälle

• Erfolgreicher Praxistest bei Siemens-Projekten bereits erfolgt

Ein Team von Siemens Real Estate (SRE) gründet das PropTech Twingine. Die cloudbasierte Plattform-Lösung macht Building Information Modelling (BIM) erstmals für Bauherren und Projektent...

Das könnte Dich auch interessieren

GeoMap BI: das Business Intelligence Tool für die Immobilienbranche

Die Real Estate Pilot AG und die PPB Company haben gemeinsam das Tool „GeoMap Busine... Mehr lesen

madaster und DERIX kooperieren in der digitalen Dokumentation für zirkuläre Holz...

madaster, das Materialkataster in Deutschland, geht gemeinsam mit der DERIX-Gruppe, Expert... Mehr lesen

Digitales Aufzugsmanagement aus einer Hand: GWH Wohnungsgesellschaft kooperiert mit Berlin...

Die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen betreibt in ihren Wohngebäuden deutschlandwei... Mehr lesen

Engel & Völkers Commercial in Berlin übernimmt Proptech REO/offmade im Rahme...

Engel & Völkers Commercial in Berlin hat das Proptech-Unternehmen REO/offmade erf... Mehr lesen

PropTech aedifion sammelt 12 Millionen ein – Gebäude werden aktiver Teil der En...

• Lead-Investoren der Runde sind Europas führender Climate-Tech-Fonds World Fund... Mehr lesen

Endlich keine PDF mehr abtippen - inpera räumt auf bei Anfragen am Bau!

Erstellen von Angeboten nun noch komfortabler / inpera-Cloud liest PDF automatisch ein und... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.