News veröffentlichen
14.01.2021 ProjekteBüroHannover

Startschuss für klimafreundliches BOB-Büroquartier in Hannover Fischerhof

Bürokomplex baut auf Umweltschutz, Klimaschutz und neue Arbeitswelten - 23.000 m² Büro und Gewerbe entstehen in zwei Bauabschnitten – Abriss des alten Kaisercenters startet – zertifizierte Nachhaltigkeit bereits in der Abbruchphase

Anzeige
BOB.Hannover Fischerhof, so ist der Name des neuen Büroquartiers, das auf dem Gelände der ehemaligen Kaiserbrauerei direkt am S-Bahnhof entsteht. Die erforderlichen Abrissarbeiten am ehemali...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Das erfolgreichste Innovations-Ökosystem weltweit kommt nach Hamburg: Im Mai er...

Die Factory Berlin zieht in den Hammerbrooklyn.DigitalPavillon ein und schafft hier einen ... Mehr lesen

HANSAINVEST Real Assets entwickelt bis 2023 Büroensemble mit knapp 13.000 m² am ...

• Das repräsentative LUMEN Munich verbindet Münchner Altstadt mit Sonnenstr... Mehr lesen

publity AG: Bürohochhaus LES3 in Eschborn von WiredScore mit Silber prämiert

Das von der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) als Asset Manager verwaltete Büroge... Mehr lesen

Neue Arbeitswelten: Bayerische Hausbau und MATRIX entwickeln Büro-Campus in Hamburg

Quartier an der Deelböge vereint New Work mit vielen Freiräumen in urbaner Stadt... Mehr lesen

AOC Immobilien AG entwickelt neues Büroprojekt nahe des Leipziger Hauptbahnhofes

• Ankauf eines rund 3.600 Quadratmeter großen Grundstückes am Übergan... Mehr lesen

Frankfurter Gateway Gardens: Erste Bürohäuser gehen in die Zweitvermietung

- Mit Leed Gold ausgezeichnetes Gebäude in der De-Saint-Exupéry-Straße 8... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.