News veröffentlichen
08.02.2021 ProjekteHotelFrankfurt

STAYERY eröffnet 2021 zwei neue Häuser und plant Ausweitung der Projektpipeline

- Eröffnung der STAYERY-Häuser in Frankfurt am Main und Köln

- 2020 lag Auslastungsquote der STAYERY-Häuser deutlich über der durchschnittlichen Hotelbelegung

- STAYERY plant ab 2021 auch Hotelkonversionen, um Wachstum zu beschleunigen

- 2021 stehen weitere Investments in die Digitalisierung im Fokus

08.02.2021

label
Die Serviced-Apartment-Marke STAYERY setzt auch 2021 ihren Wachstumskurs fort. In diesem Jahr eröffnen die Häuser in Frankfurt am Main mit 139 und in Köln mit 30 Apartments. Zudem soll ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

SORAVIA und PRISMA eröffnen Hotel im „Millennium Park“ in Lustenau

• Neues Businesshotel als zentrale Infrastruktur und Landmarke für den Standort ... Mehr lesen

IntercityHotel wächst in China

In Yangzhou öffnet das zweite IntercityHotel Asiens seine Türen Mehr lesen

the niu Zukunft: NOVUM Hospitality plant mit Eröffnung von 20 the niu Hotels bis 2025

Das the niu Portfolio der Hamburger Hotelgruppe NOVUM Hospitality soll weiter wachsen: Bis... Mehr lesen

Neues Barefoot Hotel am Tegernsee

Wir freuen uns als Initiator, Investor und Gesellschafter sehr über dieses einzigarti... Mehr lesen

Tapetenwechsel: Attraktive Homeoffice-Angebote im Hotel Global Inn

- Volkswagen Immobilien bietet ab April mobiles Arbeiten in seinem Hotel Global Inn an - ... Mehr lesen

European Property Award für das komplett erneuerte Hilton Vienna Park: WEALTHCORE man...

Das Hilton Vienna Park, dessen Komplettumbau 2019 und 2020 der Münchner Investment- u... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.