News veröffentlichen
14.06.2018 ProjekteFrankfurt

STRABAG Real Estate baut Aktivitäten im Wohnungsbau in Frankfurt/Main aus

- Ankauf des ehemaligen Senckenberg Forschungsinstituts in der Kuhwaldstraße 55

- 196 Miet- und Eigentumswohnungen geplant

- Ilter Architekten sind Sieger des Entwurfswettbewerbs

Anzeige
Frankfurt, 14.6.2018. Die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) setzt ihr Wohnungsbau-Engagement in Frankfurt am Main fort. Die 57 Wohnungen im Flare of Frankfurt sind fast fertig, da kündigt die Projek...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

AOC Immobilien AG erwirbt Baugrundstück für Büroentwicklung im Zentrum von ...

• Kauf eines rund 2.000 Quadratmeter großen Grundstückes in Toplage direkt... Mehr lesen

Instone Real Estate startet Vertrieb für Potsdamer Wohnprojekt Fontane Gärten

- Auf dem Bornstedter Feld entstehen 108 Wohneinheiten verteilt auf acht Stadthäuser ... Mehr lesen

Wohnungsbauprojekt ROSA kommt in gute Hände

Kondor Wessels stellt neue Wohnungen in Berlin fertig und übergibt sie dem Investor Mehr lesen

Grundsteinlegung im Mühlenviertel

Bonava startet Bauarbeiten für 131 Wohnungen in Schorndorf / Fertigstellung 2022 Mehr lesen

WAVE WATERSIDE LIVING BERLIN GEWINNT MIPIM AWARD 2020

Das Berliner Projekt WAVE waterside living berlin wird als bestes Wohngebäude der Wel... Mehr lesen

VIB Vermögen erweitert Portfolio durch weitere Eigenentwicklungen

Neuburg/Donau, 18. September 2020 - Die VIB Vermögen AG, eine auf Entwicklung, Erwerb... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.