News veröffentlichen
30.07.2021 Unternehmen

LINUS bietet künftig auch langfristige Bestandsinvestition an

LINUS Digital Finance erweitert seine Investmentlösungen um Equity Real Estate, um langfristige Bestandsinvestition in Core-Immobilien. Co-Investoren können damit ab Herbst 2021 erstmals digital Equity Real Estate-Investments in deutschen A-Städten zeichnen. Kürzlich hat das Berliner Real Estate Fintech dazu sein erstes Bestandsinvestment in eine neugebaute Wohnimmobilie in Berlin-Mitte getätigt.

30.07.2021

label
Anzeige
LINUS Digital Finance erweitert seine Investmentlösungen um Equity Real Estate. Kürzlich hat das Berliner Real Estate Fintech mit einer neugebauten Wohnimmobilie in Berlin-Mitte sein erstes ...

Das könnte Dich auch interessieren

abrdn Investments Deutschland AG erhält Bestnoten für Immobilien-Investmentproze...

Die abrdn Investments Deutschland AG (abrdn) hat sich zum 11. Mal einem Immobilien-Investm... Mehr lesen

Stoneset Partners und Bernd Heuer Karriere fusionieren

• Stoneset Partners erwirbt 50% der Gesellschaftsanteile an Bernd Heuer Karriere ... Mehr lesen

UBM mit neutralem Q3 und hohen Cash-Reserven

- Gesunde Bilanz mit € 358 Mio. Cash und 33 Prozent Eigenkapitalquote - € 2,1 M... Mehr lesen

Commerz Real steigt erstmals bei Venture-Capital-Fonds für Immobilien-Start-ups ein

- 5-Millionen-Euro Beteiligung an „PT 1 Early-Stage Fund II“ von Proptech 1 -... Mehr lesen

CA Immo mit anhaltend guter Geschäftsentwicklung und starkem Ergebniswachstum im drit...

Der auf hochwertige Büroflächen spezialisierte Immobilienkonzern CA Immo blickt ... Mehr lesen

GROPYUS und Vonovia gehen strategische Kooperation ein

Die GROPYUS AG, ein PropTech-Unternehmen im Bereich des nachhaltigen und seriellen Bauens ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.