News veröffentlichen
10.07.2019 Unternehmen

Studie: Viele Senioren finden ihr Wohneigentum im Alter zu groß

Umzug aus gewohntem Umfeld kommt für die Mehrheit trotzdem nicht in Frage / Problem: Viele Wohnungen nicht alterstauglich

München, 10. Juli 2019. Einer aktuellen Studie der Gesellschaft für Immobilienverrentung DEGIV zufolge empfinden 42,3 Prozent der Senioren mit Immobilieneigentum ihr Haus oder ihre Wohnung im Ruhestand als zu groß. Dennoch entscheiden sich 89,7 Prozent, weiter darin wohnen zu bleiben – obwohl viele der Wohnungen nicht alterstauglich sind.

10.07.2019

label
Anzeige
Jeder zweite Seniorenhaushalt in Deutschland lebt in den eigenen vier Wänden. Seniorenhaushalte bestehen häufig nur aus einer oder zwei Personen. Die durchschnittliche Wohnfläche pro Pe...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Flexible Zeit ist der neue Firmenwagen – Arbeitgeberattraktivität durch moderne...

- Flexibilität ist nicht nur in Krisenzeiten die wichtigste Zusatzleistung - Benefit... Mehr lesen

Neuer Standort für Intecplan in München

Das Düsseldorfer Ingenieurunternehmen für Gebäudetechnik intecplan erweiter... Mehr lesen

QUO VADIS 2021: Change! Neue Location und neuer Termin

Veranstalter Heuer Dialog verlegt den 31. Jahresauftakt für Immobilienentscheider auf... Mehr lesen

Signifikantes Umsatzplus: Alpha Real Estate Group steuert auf Rekordjahr zu

Die Alpha Real Estate Group, ein auf die Wohnungswirtschaft spezialisierter Asset- und Inv... Mehr lesen

Schroders erwirbt Mehrheitsbeteiligung am asiatischen Immobilieninvestor Pamfleet

Die britische Investmentgesellschaft Schroders wird eine Mehrheitsbeteiligung an Pamfleet ... Mehr lesen

Wealthcap bietet neuen Publikums-Dachfonds für europäische Immobilien mit Wertst...

- Zugang zu attraktiven institutionellen Immobilienfonds ab Zeichnungssumme von 50.000 Eur... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.