News veröffentlichen
10.04.2019 MärkteWohnen

Studie: Wo Pendeln zur Arbeit noch lohnt!

Laut einer Studie gibt es in Deutschland 18 Millionen Pendler. Die Mieten in den Metropolen steigen weiter. Daher fragen sich immer mehr Berufstätige, ob sich der Umzug ins Umland lohnt. Vereinfacht gesagt lohnt Pendeln nur, wenn die Wohnungs- und Fahrtkosten in der Summe geringer sind als die Kosten in der Großstadt. Die Fachleute des Immobilien-Forschungsinstituts F+B haben sich die Sache genauer angeschaut und im Auftrag des Spiegels ein entsprechendes Bewertungssystem entwickelt. Wir haben die Ergebnisse für Sie knapp zusammengefasst.

Umlandgemeinden, die sich gut zum Pendeln eignen, weil sie sowohl ein günstiges Wohnangebot bieten als auch gute Verkehrsanbindungen, bekamen 5 Sterne. Kreise mit schlechter Anbindung ohne Kosten...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

BFW-Umfrage: Corona hat aktuell sehr geringe Auswirkungen auf die Wohnmietverhältniss...

- 1,47 Prozent der Mietverhältnisse für Wohnungen sind bislang von der Coronakri... Mehr lesen

Wohnungsmarkt Leipzig stabil im Aufwärtstrend

Kontinuierliche Steigerung der Nachfrage Mehr lesen

Investition in Wohnraum bleibt eine solide Anlage

Sotheby’s International Realty bewertet Markt für Wohnimmobilien auch langfrist... Mehr lesen

Leichter Anstieg der Preise von Mietobjekten und Wohnimmobilien

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 27.05.2020. #stayathome: Der Markt für Wohnimmobilien konsoli... Mehr lesen

ACCENTRO-Wohnkostenreport 2020

- Wohneigentum im Bundesdurchschnitt 48,5 Prozent günstiger als das Mieten - Begrenz... Mehr lesen

Wohnungsknappheit in den Metropolen erhöht den Druck auf das Umland, zeigt Wohnwetter...

Frankfurt, im Mai 2020. Der Projekt- und Gebietsentwickler BPD (Bouwfonds Property Develop... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.