Anzeige

Ein Flächenumsatz von 78.000 m² bedeutet einen Rückgang um gut 11 % gegenüber dem Vorjahr, und auch der 10-Jahres-Schnitt wurde um etwa 8 % verfehlt. Ein Flächenumsatz von 78.000 m² bedeutet einen Rückgang um gut 11 % gegenüber dem Vorjahr, und auch der 10-Jahres-Schnitt wurde um etwa 8 % verfehlt.

2.415 Euro mussten Käufer durchschnittlich im Jahr 2017 für den Quadratmeter Wohnraum bezahlen. Im Jahr 2018 lag der Durchschnittspreis bei 2.606 Euro pro Quadratmeter. Das ist ein Preisanstieg um 7,9 Prozent. 2.415 Euro mussten Käufer durchschnittlich im Jahr 2017 für den Quadratmeter Wohnraum bezahlen. Im Jahr 2018 lag der Durchschnittspreis bei 2.606 Euro pro Quadratmeter. Das ist ein Preisanstieg um 7,9 Prozent.

2019 und 2020 werden spannende Jahre am Berliner Büromarkt. 2019 und 2020 werden spannende Jahre am Berliner Büromarkt.

Analyse des globalen Private-Capital-Marktes mit Fokus auf die Märkte Private Equity und Immobilien Analyse des globalen Private-Capital-Marktes mit Fokus auf die Märkte Private Equity und Immobilien

Diesmal standen folgende interessante Themen im Vordergrund: Blockchain, Künstliche Intelligenz und Building Information Modeling. Diesmal standen folgende interessante Themen im Vordergrund: Blockchain, Künstliche Intelligenz und Building Information Modeling.

Mit 13,5 Mio. m² bewegt sich der europäische Büroflächenumsatz 2018 nahezu auf dem Niveau des Vorjahres. Mit 13,5 Mio. m² bewegt sich der europäische Büroflächenumsatz 2018 nahezu auf dem Niveau des Vorjahres.

Im Jahr 2018 betrug der Büroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) in den DIP-Bürostandorten insgesamt 4,58 Mio. m². Im Jahr 2018 betrug der Büroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) in den DIP-Bürostandorten insgesamt 4,58 Mio. m².

BNP Paribas Real Estate mit bundesweiten Überblick zu Einzelhandelsvermietungen in Innenstädten BNP Paribas Real Estate mit bundesweiten Überblick zu Einzelhandelsvermietungen in Innenstädten

Auf dem Investmentmarkt macht sich der Angebotsmangel bemerkbar Auf dem Investmentmarkt macht sich der Angebotsmangel bemerkbar

Die größte Neubauaktivität im vierten Quartal verzeichnet die Region Nürnberg. Die größte Neubauaktivität im vierten Quartal verzeichnet die Region Nürnberg.