Anzeige

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um insgesamt 107 Wohnungen, wovon 103 geförderte Mietwohnungen (EOF) sind.